Bet at Home
9.8 / 10 Gesamtbewertung
Über lange Zeit hinweg schien es, der Anbieter für Sportwetten würde auf dem Markt allgemein unterschätzt. So war der Online Buchmacher bei vielen Spielern zu Anfang kaum bekannt und auch sonst fand Bet at Home nur wenig Beachtung. Das hat sich inzwischen radikal geändert. Ganz ohne großen Presserummel und gigantischen Werbekampagnen haben sich die Qualitäten des Anbieters mehr und mehr herumgesprochen und so stellen auch die bemerkenswerten Zahlen von Neuanmeldungen, die bei Bet at Home stetig zunehmen, eine beachtliche Entwicklung dar. Eine solche Erfolgsgeschichte macht natürlich neugierig. Ein Blick auf das Angebot und ein ausgiebiger Test verraten mehr darüber, was dich bei Bet at Home hinsichtlich der Bedienbarkeit, den speziellen Konditionen und natürlich an Bonus Aktionen erwartet.
50 % bis zu 100 €
BONUS CODE : FIRST
Bet at Home Vor & Nachteile
  • Top Gewinnquoten
  • Sofortige Abrechnung nach Spielende
  • Live-Wetten rund um die Uhr
  • Täglich über 7.000 Wetten
  • Auch von unterwegs wetten
  • 100 € PayPal-Bonus
Bet at Home Details

Einzahlungen : sofort Überweisung, Kreditkarte, giropay, PayPal, Skrill, Skrill 1-Tap, paysafecard, Banküberweisung, Neteller, Gutschein, iDeal, Przelewy24,

Auszahlungen : Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal, Skrill, Neteller, Gutschein

Linzenz : Österreich

Kundenservice :

Gegründet :

Live Chat : Ja

Wettbonus9/10
Wettangebot9/10
Wettquoten10/10
Live-Wetten10/10
Auszahlung10/10

Erfahrungen mit Sportwetten bei Bet at Home

Obwohl Bet at Home relativ früh startete, war der Markt für Anbieter von Sportwetten bereits schnell von einigen wenigen Platzhirschen dominiert, die sich die Top Liga der Branche untereinander teilten.

Mit einem langen Atem und letztendlich einem guten Produkt hat das Unternehmen im Laufe der Zeit gezeigt, dass sich Beharrlichkeit und ein hohes Engagement in der Entwicklung eines attraktiven Angebots über kurz oder lang auszahlen. Schrittweise hat sich der Online Buchmacher in Sachen Webseitenkonzept, Bonus & Co immer weiter verbessert.

Mittlerweile ist der anfangs noch oft belächelte Newcomer unter den Sportwettenanbietern sogar an der deutschen Börse notiert. Zudem leistet sich der Konzern das nicht gerade billige Sponsoring des Fußballvereins Hertha BSC Berlin, was für Fans auf den Trikots der Spieler gut sichtbar ist. Das schafft natürlich auch Vertrauen, denn ein Erfolgsverein der 1. Bundesliga wird kaum einen unseriösen Anbieter als Werbepartner akzeptieren. Sein Engagement im Profi-Sport zeigt das Unternehmen auch beim FC Schalke 04. Hier ist Bet at Home der offizielle Wettpartner. Und apropos Seriosität: Wie für jeden Wettanbieter, der etwas auf sich hält, verfügt Bet at Home natürlich auch über die deutsche Lizenz für die Ausrichtung von Glücksspielen und diese unterliegt gerade hierzulande besonders strengen Richtlinien und Kontrollen.

Wie aus der zuerst noch kleinen Firma ein so wichtiger Player werden konnte, liegt zweifellos an der Strategie des Unternehmens. Anstatt sich an dem temporären Trend zu beteiligen, konkurrierende Mitbewerber durch immer höhere Quoten auszustechen hat man hier früh erkannt, dass sich die meisten Spieler eher für ein ausgewogenes Konzept interessieren. Hohe Limits bei den Einsätzen z. B. und vor allem die Sicherheit, nicht gleich nach einigen guten Gewinnstränen vom Angebot gesperrt zu werden. Ein Grund für seinen Erfolg dürfte auch die mobile Seite in Form der hauseigenen App sein, die in ihrer qualitativen Umsetzung so manche App der Konkurrenz in den Schatten stellt. Kaum eine Alternative hat ein solches Maß an Einfachheit in der Bedienung zu bieten, wie die App von Bet at Home.

Der Bet at Home Paypal Bonus

Die Einführung des Paypal Bonus im April 2017 war ohne Zweifel ein Geniestreich. Da das Finanzinstitut bisher mit nur sehr wenigen Anbietern von Glücksspiel bzw. Sportwetten kooperiert – aus dem einfachen Grund, dass man sicher sein will, dass es sich um ein seriöses Angebot handelt – ist allein schon die Zahlungsoption über Paypal ein echter Bonus gegenüber vielen Konkurrenten. Gerade in Deutschland ist dies die beliebteste und am häufigsten verwendete Zahlungsweise bei finanziellen Transaktionen im Internet.

Wer also Kunden in der BRD haben will, sollte diesen Service unbedingt anbieten. Bet at Home hat dies geschafft, was ebenfalls für die Transparenz und Sicherheit des Anbieters für Sportwetten spricht. Als wäre das noch nicht genug, erwartet dich hier darüber hinaus sogar ein spezieller Bonus als Belohnung dafür, dass du die Zahlungsweise nutzt, die du vermutlich sowieso präferiert hättest. In konkreten Zahlen ausgedrückt profitierst du hier von einem Bonus über 100 % auf bis zu 100 EUR, an Stelle von nur 50 % auf maximal 100 EUR. Wie der Name bereits verrät, ist diese Sonderaktion exklusiv für Nutzer von Paypal vorbehalten. Wer also kein entsprechendes Konto besitzt, geht diesbezüglich leider leer aus. Wobei „leer ausgehen“ hier etwas übertrieben ist: Selbstverständlich gibt es auch noch den allgemein gültigen FIRST Bonus, in dessen Genuss jeder kommt, der eine der alternativen Einzahlungswege verwendet.

Manch einer mag diesen Umstand dennoch als kleinen Haken an der Sache ansehen. Dieser lässt sich im Notfall jedoch leicht eliminieren, indem man einfach vor der Anmeldung ein Konto bei der Online Bank einrichtet. Damit wird daraufhin die erste Einzahlung getätigt. Im Idealfall sollte diese natürlich mindestens 100 EUR betragen, um den maximal möglichen Bonus auch voll und ganz auszuschöpfen. Auch die Konditionen für die Auszahlung des Paypal Bonus sind sehr moderat gestaltet. Insgesamt 4 mal muss dieser umgesetzt werden und zwar mit einer Quote von mindestens 1,70 – eine vergleichweise faire Bedingung, die sich für regelmäßige Spieler nur allzu leicht umsetzen lässt.

Die Aktivierung des Paypal Bonus funktioniert ebenfalls angenehm einfach. Zunächst legst du logischerweise erstmal dein eigenes Spielerkonto an. Sobald du dort eingeloggt bist, tätigst du deine Einzahlung mittels Paypal. Schaue als nächstes in deine Kontoverwaltung. Hier gehst du auf den Link „Bonus einlösen“ und gibst in dem dafür vorgesehenen Feld den Bonus Code „PAYPAL“ ein. Gleich danach wird dir der versprochene Bonus gutgeschrieben. Nun muss dieser nur noch bei einer Quote von 1,70 oder höher 4 mal umgesetzt werden. Das sind demnach 800 EUR bzw. 840 EUR in Deutschland – der Wettsteuer sei Dank.

Für alle Kunden, die nicht Paypal nutzen, steht weiterhin der normale Bonus von Bet at Home zur Verfügung. Dieser fällt leider nur halb so hoch aus und ist mit 50 % bis 100 EUR auch in der Branche für Sportwetten insgesamt allenfalls Durchschnitt. Erfreulich hingegen für Stammkunden des Anbieters ist die Tatsache, dass in der Regel der gleiche Bonus noch einmal für Bestandskunden aktiviert wird, sobald eine neue Bonus Aktion eingeführt wird. Das findet man längst nicht überall, da die meisten Bonus Aktionen doch vor allem zum Anlocken von Neukunden gelten. Bei Bet at Home aber weiß man, dass es vor allem die Treue der langjährigen Kunden ist, die langfristig zum Erfolg führt.

Die Aktivierung und Bedingung für den FIRST Bonus ist mit dem Prozedere beim oben beschriebenen Paypal Bonus fast identisch. Erst das Konto einrichten und einloggen, dann die erste Einzahlung leisten und im Menü auf „Bonus einlösen“ klicken und hier den Code „FIRST“ eintragen. Den Betrag des dir gutgeschriebenen Bonus mit einer Mindestquote von 1,70 wenigstens 4 mal umsetzen, schon hältst du deinen Bonus quasi in deinen Händen. Der FIRST Bonus gilt übrigens für alle anderen Zahlungsweisen (außer Paypal) und ohne zusätzliche Einschränkungen oder Bedingungen und funktioniert sogar über Neteller oder Skrill ohne Probleme.

Die Vorteile für Stammkunden

Wer häufiger Sportwetten abschließt und nicht nur zwei, drei Scheine ausfüllt und danach nie wieder, wird bei Bet at Home garantiert glücklich, denn für Bestandskunden hat das Unternehmen einige Vorteile im Programm. Ein Dauerbrenner sozusagen ist der regelmäßig wiederkehrende Reload Bonus, bei dem du auf deine nächste Einzahlung einen bestimmten Bonus erhältst. Dieser ist dem Willkommensbonus sehr ähnlich und sorgt dafür, dass du deinem Wettkonto eine kleine extra Finanzspritze spendieren kannst. Aber auch andere Promotionen tauchen bei dem Anbieter aus Österreich von Zeit zu Zeit immer wieder mal auf und versüßen dir den Wettalltag. Bereits seit einiger Zeit aktiv und nach wie vor ein absolutes Highlight ist hier sicher die Aktion „Last Man Standing Porsche“. Um sein Engagement im Fußball noch einmal besonders zu betonen, sind zudem spezielle Bonus Aktionen bei Spielen vom FC Schalke 04 und Hertha BSC Berlin Standard bei Bet at Home. Doch auch kleinere Extras, wie das Spezial „Gewinner des Tages“ oder das zusätzliche SMS Spiel „Send me Sixty“ sorgen dafür, dass dein Erlebnis rund um Sportwetten noch ein klein bisschen bunter wird.

Gutscheine für Bet at Home

In Zeitungen und auf manchen Internetseiten findet man hin und wieder Gutschein-Codes, die nicht etwa nur zur Gewinnung von Neukunden gelten, sondern sogar von Bestandskunden benutzt werden können. Bei unseriöseren Firmen dienen diese leider oft vor allem dazu, E-Mail Adressen zu sammeln und die Leute daraufhin mit Spam zu beglücken. Die Gutschein-Codes können direkt im Spielerkonto eingelöst werden. Allerdings sollte man sie nicht mit dem Bonus Code verwechseln, da hierbei andere Konditionen gelten.

Wie seriös ist Bet at Home?

Das ist die Frage, die Neueinsteiger wohl mit als erstes in den Sinn kommt, wenn sie auf der Suche nach einem guten Anbieter für Sportwetten sind. Da es immerhin um bares Geld geht, ist es wichtig, diesbezüglich möglichst sicher sein zu können. Mehrere Faktoren geben in dieser Branche einen ganz guten Einblick darüber, wie ernsthaft ein Unternehmen seine Geschäfte mit Sportwetten betreibt.

Eines der wichtigsten Kriterien ist hierbei sicherlich der Erwerb einer offiziellen Lizenz, die ein Wett- oder auch Glücksspielanbieter nicht so ohne Weiteres erhält. Hier gelten strikte Regeln und gesetzliche Bestimmungen, die die beantragende Firma erfüllen muss, um überhaupt eine Aussicht darauf zu haben, die Lizenz zu erhalten. Zudem unterliegen lizenzierte Unternehmen einer gewissen Kontrolle, die dazu dient, den Verlauf und die Konditionen ihrer Wettangebote im Auge zu behalten und dem Verbraucher ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Fairness zu garantieren. Bet at Home ist Inhaber der deutschen Lizenz, die so genannte Schleswig-Holstein-Lizenz und unterliegt somit sehr strengen Auflagen. Außerdem verfügt das Unternehmen über eine in ganz Europa gültige Lizenz auf Malta und wird auch die in Zukunft für Deutschland geltende Lizenz erhalten. Desweiteren sind spezielle Lizenzen für Großbritannien und Italien im Programm, die ebenfalls strenge Regeln aufstellen.

Schaut man auf die Geschichte von Bet at Home sieht man, dass es bislang keine Skandale gegeben hat und somit auch keine ernsten negativen Kritiken unangenehm auffallen. Die Tatsache, dass der Konzern schon lange im Geschäft und sogar an der Börse notiert ist, spricht ebenfalls dafür, dass es hier in jedem Fall mit rechten Dingen zugeht. Das Engagement im professionellen Sport Business schafft zusätzliches Vertrauen und unterstreicht die Seriosität des Wettanbieters.

Das Angebot an Sportwetten

Was das Spektrum unterschiedlicher Sportwetten angeht, heißt es bei Bet at Home ganz offensichtlich mehr Klotzen als Kleckern. Als international tätiges Unternehmen will man natürlich die Interessen möglichst vieler Menschen aus den unterschiedlichsten Nationen abdecken und so finden sich alle großen Sportarten und Wettkämpfe, aber auch kleinere Randsportarten aus etlichen Ländern im Programm. Im Einzelnen sind das z. B. Fußball, Handball, Volleyball, Tennis, Snooker, Cricket, Eishockey, Basketball, Wintersport, American Football, Motorsport verschiedener Klassen, Baseball, Boxen, Rugby, Darts, Badminton, Golf, etliche Kampfsportarten, Aussie Rules, Futsal, Bandy, Radsport und sogar E-Sports. Eine interessante Ergänzung für alle, die eine Pause vom Sportgeschehen brauchen, können außerdem Wetten zur Politik und Gesellschaftswetten sein.
Die Anzahl der verschiedenen Sportwetten ist natürlich nicht alles. Für viel Abwechselung sorgt auch die Anzahl der Ligen, die Bet at Home anbietet. Anstatt sich nur auf die von der breiten Masse bevorzugten obersten Ligen zu konzentrieren, kriegen hier auch Liebhaber der Amateurliga alles geboten, was sich das Wettherz nur wünschen kann. Schritt für Schritt hat der Konzern hier immer weiter ausgebaut und macht keine Anstalten, sein Angebot schrumpfen zu lassen. Im Gegenteil: Gab es bei den wichtigsten Ligen damals in der Regel ca. 50 Wettoptionen, hat sich die Anzahl inzwischen ungefähr verdoppelt. Die meisten Spieler werden nur mit den wichtigsten in Berührung kommen, aber es schadet selbstverständlich nicht, mehr Möglichkeiten zu haben.

Die Gestaltung der Internetseite

Nicht unbedingt eins der wichtigsten, aber zumindest der zweitwichtigsten Kriterien für die Attraktivität eines Online Buchmachers ist die Aufmachung des virtuellen Angebots. Sowohl das technische Konzept hinsichtlich Funktionsweise und Bedienbarkeit spielt eine nicht unwichtige Rolle beim Wetterlebnis, auch eine gefällige grafische Umsetzung ist von Vorteil, immerhin verbringt man manchmal doch viel Zeit damit. Die Seite von Bet at Home ist sehr gut gelungen und begeistert vor allem durch die übersichtliche Gestaltung. Hier muss niemand lange nach den wichtigen Menüs und Links suchen und findet die im Moment entscheidenden Infos gut lesbar vor. Das ist Schlichtheit, die begeistert und ist höchstens bei einer Hand voll anderen Seiten für Sportwetten ähnlich gut gelungen. Ebenfalls positiv machen sich die kurzen Ladezeiten bemerkbar. Wer sich des Öfteren durch mehrere Wettbewerbe arbeitet, erspart sich bei Bet at Home somit eine Menge Frust und spart Zeit.

Live is Live

Live-Wetten sind der Trend in der Welt der Sportwetten. Seit ihrer Erfindung begeistern sich immer mehr Menschen dafür, verleihen sie der Sportwette doch erst die richtige Spannung. Noch spannender und interessanter wird das Ganze natürlich in Verbindung mit einem zugeschalteten Live Stream und den hat Bet at Home für eine Vielzahl von Wettbewerben und obendrein noch völlig kostenlos im Programm. Jeder, der sich einen eigenen Account eingerichtet hat, kann sofort darauf zugreifen – ein echter Geheimtipp vor allem für jeden Fan von Sportarten, die es im Fernsehen kaum zu sehen gibt.

Technisch sind die Live-Wetten sehr gut umgesetzt. So steht nicht nur die klassische Ansicht bereit, die sämtliche relevanten Details anzeigt. Auch eine Konferenz, in der du dir alle Spiele nebeneinander anzeigen lassen kannst, ist problemlos möglich. Hinzu kommt die beliebte Kombi-Ansicht. Dabei werden sämtliche Livespiele in einer Liste, das nächste Tor, die 3 wichtigsten 1×2 Quoten und die Über/Unterwette angezeigt. Hierfür sollte man allerdings einen halbwegs großen Bildschirm zur Verfügung haben, damit es nicht zu unübersichtlich wird.

Zahlungsverkehr bei Bet at Home

Die Liste der Zahlungmethoden kann man bei dem Wettanbieter kurz und knapp als vollständig bezeichnen. Hier findet eigentlich jeder die passende Form und noch mehr. Ganz wichtig ist dabei Paypal. Aber auch die klassische Banküberweisung ist möglich. Hinzu kommen Giropay, Sofortüberweisung, Neteller, Paysafecard, Skrill, Skrill 1-Tap, Skrill Onlineüberweisung und natürlich Kreditkarten. Hier gibt es allerdings einen kleinen Punktabzug: Für die Benutzung einer Kreditkarte bei Ein- oder Auszahlungen fällt eine Gebühr an und das ist inzwischen nicht mehr zeitgemäß. Speziell in Österreich kommen noch Payboy EPS dazu. In der Schweiz stehen die gleichen Dienste, wie in Deutschland zur Verfügung, bis auf Paypal.

Die Cash Out Funktion bei Bet at Home

Einige Zeit hat Bet at Home auf sich warten lassen, aber inzwischen ist es endlich soweit: Die allseits beliebte Cash Out Funktion ist da! Für die Verzögerung werden die Nutzer des Wettanbieters auch angemessen entschädigt, denn die Funktion ist bei Bet at Home hervorragend umgesetzt worden und Gutes braucht eben Zeit. Der Cash Out ist im Gegensatz zu vielen Konkurrenten hier sowohl bei allen Einzel- und Kombiwetten möglich, als auch bei Live-Wetten. Bei der Aktivierung werden natürlich die Quoten berücksichtigt, die gerade aktuell sind. Damit alles in bester Übersicht bleibt, findest du die Option auch direkt auf deinem Tippschein.

Wie ist es um den Kundenservice bestellt?

Auch in diesem Bereich ist Bet at Home bestens aufgestellt und hat sich den Bedürfnissen der Kunden nicht nur aber auch in Deutschland hervorragend angepasst. Treten einmal unerwartet Fragen auf, findet man die Antworten dazu in den meisten Fällen bereits bei einem kurzen Blick in den üppigen FAQ Bereich des Anbieters. Bei Bedarf ist aber auch die Kontaktaufnahme zum Support kein Problem. Diese kann via Hotline per Telefon erfolgen, oder auch schriftlich per E-Mail, Fax oder noch besser im super schnellen Live Chat. Bei der Wahl von Fax oder Telefon sollte man beachten, dass die Nummern zu Anschlüssen auf Malta führen und somit internationale Verbindungen zu entsprechenden Gebühren anfallen.

Sportwetten für unterwegs: Die App von Bet at Home

Während andere Mitbewerber schon recht zeitig den Trend hin zur mobilen Internetnutzung per App auf einem Tablet oder Smartphone erkannt und aufgegriffen haben, hat das bei Bet at Home etwas länger gedauert, bis die zugehörige App endlich an den Start kam. In vielen Kritiken kam genau dieser Punkt dann auch immer wieder zur Sprache, denn mehr und mehr Spieler wünschten sich endlich eine App Version. Inzwischen kannst du deine Sportwetten auch hier endlich per App aufgeben. Das Gute an der App ist, dass sie einem absolut durchdachten Konzept folgt. Sie ist ähnlich schlicht gehalten, wie die normale Webseite und kommt im vom Desktop bekannten Design daher und auch die Funktionsweise der App ist angenehm simpel. Das Anmelden, das Ausfüllen der Wettscheine und sogar die Einzahlungen und Auszahlungen klappen bei der App sehr schnell und ohne Komplikationen, wie man sie vielleicht von manch anderer App gewohnt ist. Auch wurde die App so programmiert, dass sich die Seiten blitzschnell aufbauen. So lässt sich die App auch dann noch gut verwenden, wenn die Verbindung einmal vom Provider gedrosselt wird. Nicht nur für Smartphones mit dem Android Betriebssystem von Google werden von der App unterstützt. Auch das iPhone aus dem Hause Apple arbeitet ohne Probleme mit der App von Bet at Home.

Das Fazit zu Bet at Home

Nachdem alle wichtigen Kriterien des Wettanbieters ausgiebig getestet worden sind, fallen hauptsächlich positive Merkmale auf. Ein rundes Service Angebot, der überwiegend kostenlose Transfer von Geld mit vielen verschiedenen Zahlungsoptionen und die gute Umsetzung von Webseite und App sind Spitzenklasse in der Branche. Außerdem überzeugt das Wettangebot und die Tatsache, dass es so viele kostenfreie Live Streams zu sehen gibt. Für leichte Punktabzüge sorgen hingegen die Transaktionsgebühren für Kreditkarten und für Menschen, die in erster Linie nach Top Quoten ausschau halten, werden bei einigen anderen Unternehmen wohl etwas höhere vorfinden. Im Gesamteindruck schlägt sich Bet at Home aber mehr als gut und ist sowohl für Neueinsteiger, wie auch für Umsteiger zu empfehlen.