PayPal Sportwetten

PayPal Sportwetten werden immer beliebter. Das liegt vor allem daran, dass der Zahlungsanbieter zu den schnellsten und sichersten im Netz gehört. Entscheidest Du Dich für Sportwetten mit PayPal, bedeutet das, sämtliche Transaktionen ohne Angst vor Datenklau oder Geldverlust abwickeln zu können. Hier erfährst Du, warum PayPal Sportwetten so sicher sind, welche Gebühren anfallen und wie Du Sie vermeidest. Außerdem bekommst Du alle wichtigen Informationen rund um den Account und die schnelle Ein- und Auszahlung bei PayPal Sportwetten und es wird das Geheimnis gelüftet, warum PayPal Wettanbieter als besonders seriös gelten.

PayPal Sportwetten Bonus 2020

Platz
Wettanbieter
Bonus
Bewertung
Bonus Holen
1
100% bis zu 100€
2
100% bis zu 100€
3
100% bis zu 150€
4
100% bis zu 100€
5
100% bis zu 100€
6
100% bis zu 250€
7
100% bis zu 100€
8
100% bis zu 100€

Was ist PayPal genau?

PayPal ist ein Zahlungsdienstleister, der im Jahr 2000 durch einen Zusammenschluss der Firmen Confinity und X.com im kalifornischen San Jose gegründet wurde. Confinity hatte sich schon ab 1998 mit virtuellen Bezahlmethoden beschäftigt und wurde von dem Deutschen Peter Thiel mitbegründet. Hinter X.com steht Elon Musk, der heute vor allem mit Tesla von sich reden macht. PayPal war in seinen Anfangsjahren untrennbar mit dem Onlinemarktplatz eBay verbunden. Denn Hintergrund der Gründung war, mit PayPal einen schnellen Online-Bezahldienst für die Transaktionen auf eBay anzubieten. Bald war klar, wie praktisch dieser Service ist, sodass auch andere Online-Händler und Dienstleister im Netz ihren Kunden die schnelle Möglichkeit der virtuellen Bezahlung boten. 2014 verzeichnete PayPal 8000 Mitarbeiter und erzielte einen Jahresumsatz von 8,03 Milliarden US-Dollar.

Das Prinzip ist ebenso simpel wie genial. PayPal ist eine Art elektronischer Geldbeutel, in den Du auf verschiedene Arten Geld einzahlen kannst, um anschließend Bezahlvorgänge im Netz vorzunehmen. Eine Auszahlung ist ebenfalls möglich, denn via PayPal kann auch Geld zu Dir transferiert werden. Die einfachste und praktische Möglichkeit ist, PayPal mit Deinem Bankaccount zu verknüpfen. Sobald Du eine Zahlung leisten möchtest, loggst Du Dich ein, bestätigst die Summe und das Geld ist unterwegs. Sorgen musst Du Dir keine machen, der Zahlungsweg via PayPal gilt als sehr sicher. Datenlecks wurden bislang noch nicht bekannt, all Deine Angaben sind bei dem Unternehmen in guten Händen.

Genau aus diesem Grund sind Sportwetten mit PayPal so beliebt. Buchmacher, die Sportwetten mit PayPal anbieten, sind bei den Kunden deutlich angesehener als Wettanbieter, die davon Abstand nehmen. Es ist natürlich sehr praktisch, mit wenigen Klicks gleich das Deposit an den Buchmacher zu senden. Der Wettanbieter bucht via PayPal den Betrag im Anschluss von Deinem Konto ab. PayPal hat sich im Jahr 2015 von eBay abgespalten. Es ist nun ein eigenständiges Unternehmen, das mit einem hohen Wert an der Börse notiert ist. Es gibt einen europäischen Sitz in Luxemburg, was natürlich praktisch ist, da bei Problemen ein Ansprechpartner in der EU zur Verfügung steht. Zwar sind weder bei normalen Transaktionen noch bei PayPal Sportwetten irgendwelche Streitigkeiten aufgetreten, aber gut zu wissen, dass zur Not gleich der Kontakt zur europäischen Zentrale hergestellt werden kann.

PayPal Sportwetten
PayPal
Bild: Lizenzfreie Stockfoto-Nummer: 1202083057

Sportwetten mit PayPal – ein Weg mit Hindernissen

PayPal hatte sich lange aus dem Online-Glücksspielgeschäft und aus den Sportwetten herausgehalten. Hintergrund war eine Geldstrafe, die gegen PayPal in den USA verhängt wurde und somit zu einer Modifikation der Unternehmenspolitik führte. Die Kooperation mit jedem PayPal Wettanbieter lag daher lange Zeit auf Eis. Zum Glück hat sich der Markt in Europa gewandelt und PayPal ist erneut eine Zusammenarbeit mit Buchmachern eingegangen. Bevor jemand PayPal Wettanbieter werden darf, erfolgt jedoch eine kritische Überprüfung durch die Sicherheitsabteilung des Unternehmens. Da muss nicht nur der Sitz des Buchmachers in der EU sein, um den Forderungskatalog zu erfüllen. In einigen Ländern setzt die Rechtsprechung nach wie vor gewisse Einschränkungen- zu Deiner Sicherheit!

Für Dich bieten PayPal Sportwetten daher eine transparente, vertrauensvolle Möglichkeit, Deine Einsätze zu platzieren. PayPal ist rigoros, weshalb Du davon ausgehen kannst, mit einem PayPal Wettanbieter einen seriösen Buchmacher gefunden zu haben – hier wird peinlich genau auf gesetzliche Auflagen geachtet und Deine Einsätze und Gewinne sind in sicheren Händen!

Doch warum solltest Du auf Sportwetten mit Paypal setzen? Immer mehr Wettbegeisterte entscheiden sich für diese Zahlmethode und haben ganz unterschiedliche Gründe dafür. Du musst Deine Kontodaten nicht beim PayPal Wettanbieter hinterlegen, da alles über den PayPal Account abgewickelt wird. Das schafft ein Gefühl von Sicherheit in Zeiten von Datenklau, da Du es mit einem mehrfach geprüften PayPal Wettanbieter zu tun hast. Außerdem ist diese Bezahlmethode einfach wahnsinnig schnell und sehr praktisch. Mit nur wenigen Klicks nimmst Du Deine Zahlungen vor und kannst Dir sicher sein, dass auch wirklich alles ankommt. Durch die direkte Verknüpfung mit Deinem Bankkonto hast Du zudem eine bessere Kontrolle über Einsätze. Das ist bei Zahlungen per Kreditkarte nicht zwingend der Fall, da es hier Monatsrechnungen gibt und Dir leicht die Kosten entgleiten können.

Sportwetten mit PayPal- so funktioniert es

Stell Dir PayPal als ein virtuelles Konto vor, mit dem Du Zahlungen genau wie bei einem Girokonto senden und empfangen kannst. Der Dienstleister erledigt die komplette Zahlungsabwicklung der PayPal Sportwetten. Während Du bei normalen Banküberweisungen in der Regel einen Bankarbeitstag einkalkulieren musst, kümmert sich PayPal sofort um die Zahlungen. Das heißt, Überweisungen von Dir kommen direkt an und die angeforderten Gewinnen ebenfalls. Bist Du gerade mit Livewetten aktiv, hat das natürlich einen unschlagbaren Vorteil und Du kannst Deine Gewinne gleich wieder setzen.

PayPal erreichst Du online über Deinen PC oder via das Smartphone, wenn Du mit einem WLAN verbunden bist oder entsprechend Internetguthaben hast. Du loggst Dich in den Account ein und kannst Dir damit viel Zeit sparen. Statt Überweisungen zu schreiben, bestätigst Du einfach die Zahlung an den PayPal Wettanbieter in der gewünschten Höhe, um Dein Wettkonto aufzufüllen. Sämtliche übermittelten Daten werden nach höchsten Sicherheitsstandards verschlüsselt. Das ist wichtig, weil es bei Wetten um sehr viel Geld gehen kann. Zahlungen in Euro via PayPal sind gebührenfrei. Es sei denn, Du verwendest für PayPal kein reguläres Bankkonto, sondern eine Kreditkarte. Dann werden Dir Gebühren in Höhe von 3,9 % der transferierten Summe und ein Bearbeitungsentgelt von 0,35 Euro in Rechnung gestellt. Bei PayPal Sportwetten von Deinem Konto aus musst Du Dir diese Gedanken allerdings nicht machen. Wenn Du überwiesen hast, läuft alles weitere zwischen dem Bezahldienst und dem PayPal Wettanbieter ab.

Ein Konto für PayPal Sportwetten eröffnen

Du hast Dich für PayPal Sportwetten entschieden? Dann brauchst Du zwingend einen Account bei dem Zahlungsdienstleister, um bei Deinem PayPal Wettanbieter loszulegen. Das ist für Dich als Privatkunde kostenlos und denkbar schnell eingerichtet.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Deinen PayPal Sportwetten Account

  • 1. Gehe auf die Webseite von PayPal. Rechts oben findest Du den Reiter „neu anmelden“.
  • 2. Nun musst Du Dich entscheiden, ob Du ein Privatkonto oder einen geschäftlichen Account einrichten willst. Für PayPal Sportwetten wählst Du einen Privataccount.
  • 3. Der Zahlungsdienst fragt Dich nun, in welchem Land Du Deinen Wohnsitz hast, außerdem gibst Du Deinen vollständigen Namen und die E-Mail-Adresse ein. Wichtig: Hast Du schon einen Account bei einem PayPal Wettanbieter, musst Du die dort hinterlegte E-Mail-Adresse auch für PayPal verwenden. Hast Du erst vor, Dich zu adressieren, achte darauf, beim Buchmacher diese Adresse ebenfalls zu nutzen.
  • 4. Du musst nun ein sicheres Passwort eingeben. Bestätige alle Angaben, indem Du auf „weiter“ klickst.
  • 5. Auf der nächsten Seite möchte PayPal Deine Erreichbarkeit wissen. Du gibst Adresse und Telefonnummer an und bestätigst mit einem Klick auf „Anmelden“.
  • 6. Schau in Deinem Postfach nach, PayPal sendet Dir direkt eine Mail mit einem Bestätigungslink. Kommt die Nachricht nicht, solltest Du auch den Spam checken, manchmal verirrt sich etwas.

  • 7. Klicke auf den Bestätigungslink in der Mail von PayPal. Du wirst auf die Loginseite weitergeleitet.
  • 8. Hier gibst Du nun Dein sicheres Passwort ein und wählst die Option „weiter“.
  • 9. PayPal fordert nun das Festlegen einer Sicherheitsfrage. Du hast verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Vergewissere Dich, eine Frage zu wählen, deren Antwort nur Du kennst, aber deren Inhalt immer präsent in Deinem Kopf ist.

Wichtig bei Sportwetten mit Paypal: So wird Dein Account noch sicherer

Wichtig bei PayPal Sportwetten ist die maximale Sicherheit. Kümmere Dich daher gut um Deinen Account:

  • Am besten wählst Du zwei Sicherheitsfragen. Beantworte die Fragen so, dass Du auch nach Jahren noch die passende Antwort geben kannst. Bestätige Deine Auswahl mit „senden“.
  • Nun musst Du Deine Kontoverbindung einrichten. Wähle in der Übersicht die Rubrik „Konto“ und klicke auf den Button „Bankkonto hinzufügen“. Das ist zwingend notwendig, wenn Du PayPal Sportwetten aktiv mit diesem Account betreiben willst. Du hast die Wahl. Entweder Du nutzt Dein reguläres Girokonto oder Du legst Dir extra ein Bankkonto für Sportwetten mit PayPal an.
  • Du kannst auf Wunsch Deinem Account noch eine Kreditkarte hinzufügen. Das ist aber nicht verpflichtend.
  • Mit der Angabe des Bankkontos erteilst Du PayPal die Erlaubnis, eine Bonitätsüberprüfung durchzuführen. Das ist wichtig, denn geht die positiv aus, werden sämtliche Transaktionen direkt von Deinem Bankkonto abgebucht. Wird Dir keine gute Bonität bescheinigt, kannst Du an diesem Lastschrift-Verfahren nicht teilhaben. In diesem Fall musst Du Dein PayPal Konto immer aufladen.
  • Nutze die Zwei-Faktor-Authentifizierung und lasse Deine Handynummer bestätigen. Hierfür gibt es einen speziellen Button. Du bekommst einen Code per SMS, den Du in das Feld „Sicherheitscode bestätigen“ eingibst. Danach klickst Du den Button „Telefonnummer bestätigen“. Das ist sicherer erfordert aber auch mehr Arbeit. Denn bei jedem Login musst Du nicht nur das Passwort eingeben, sondern auch den Code anfordern und eingeben, damit Du PayPal Sportwetten nutzen kannst.

So geht es nach der Eröffnung weiter mit dem PayPal Account

Ein kleiner Schritt ist es noch, bis Du PayPal Sportwetten abgeben kannst. Einige Tage später wird Dir PayPal symbolisch einen Cent auf Dein Bankkonto überweisen. In dem Datensatz findest Du einen Verifizierungscode. Den gibst Du in Deinen Account ein und kannst nun Sportwetten mit PayPal abgeben.

Denke auch daran, nach der Bestätigung des Accounts noch einmal in Deine Sicherheitseinstellungen zu gehen. Dahin kommst Du mit einem Klick auf das Zahnrad oben rechts auf der Seite. Wähle den Reiter Sicherheit, um Deine Frage zu ändern oder das Passwort anzupassen. Wichtig: Ein PayPal Passwort muss aus mindestens acht Zeichen bestehen – eine Zahl und ein Sonderzeichen müssen enthalten sein!

Für PayPal Sportwetten Geld einzahlen – das musst Du beachten

Normalerweise ist der PayPal Account mit dem Bankkonto, der Kreditkarte oder beidem verknüpft. Wenn es Dir jedoch aufgrund einer schlechten Bonität oder aus persönlichen Motivationen heraus nicht möglich ist, die Einsätze für PayPal Sportwetten via Bankverbindung zu zahlen, gibt es die Möglichkeit, Geld auf das PayPal Konto zu senden. Zum Geld einzahlen bei PayPal klickst Du auf E-Börse. Für die Einzahlung selbst gibt es zwei Alternativen:

  • mit Überweisung: PayPal zeigt Dir eine Bankverbindung an, Du überweist von Deinem Konto im Onlinebanking, am Schalter oder an der SB-Station Dienen Wetteinsatz. Kalkuliere ein bis zwei Bankarbeitstage ein, bis das Geld bei PayPal eingeht. Wichtig: Du musst auf jeden Fall vorab eine Bankverbindung bei PayPal hinterlegt haben. Ist das nicht der Fall, wirst Du aufgefordert, das nachzuholen. Die Überweisung selbst muss von diesem hinterlegten Konto erfolgen, da PayPal das Geld sonst nicht zuordnen kann. Bargeldeinzahlungen an PayPal sind nicht möglich.
  • mit Giropay: Der große Vorteil gegenüber der Einzahlung mit Giropay ist, dass die Gutschrift sofort erfolgt und Du gleich beim PayPal Wettanbieter setzen kannst.

So meldest Du Dich beim PayPal Wettanbieter an

Du hast Deinen Account per PayPal eröffnet oder Du möchtest ein bereits vorhandenes Konto für PayPal Sportwetten nutzen? Bei einem PayPal Wettanbieter funktioniert das in wenigen Minuten:

  • 1. Geh auf die Seite des PayPal Wettanbieter: Zunächst musst Du die Webseite Deines Buchmachers aufrufen und Dich dort einloggen oder registrieren.
  • 2. Melde Dich für PayPal an: Im Bereich Zahlungsmöglichkeiten findest Du PayPal gelistet, oft steht auch ein Anmeldeformular zur Verfügung – das handhabt jeder PayPal Wettanbieter etwas anders. Alternativ suchst Du nach einem Button, auf dem „Jetzt wetten“ oder „Wetten“ steht und gelangst zu einem Registrierungsformular.
  • 3. Registrieren und PayPal angeben: Bist Du neu auf der Seite, musst Du sämtliche Daten zu Deiner Person und Deinem Account beim PayPal Wettanbieter angeben. Oft wird Dir das sehr leicht gemacht und Du kannst alternativ direkt die Option „Mit PayPal registrieren“ auswählen.
  • PayPal E-Mail angeben: Meist erfolgt eine Weiterleitung zu PayPal. Die Seite dort bittet Dich, Dich mit Deiner E-Mail-Adresse in Deinem Account anzumelden. Dazu benötigst Du Dein Passwort für PayPal und drückst auf den „Einloggen“-Button, der Dir angezeigt wird. Tipp: So verlockend es sein mag, nutze für Deinen Login beim PayPal Wettanbieter und bei PayPal unterschiedliche Passwörter – das solltest Du ohnehin immer im Netz tun, da das einfach sicherer ist!
  • Kontrolle: Falls Du schon beim PayPal Wettanbieter registriert bist – stimmen die dort vermerkte E-Mail-Adresse und die des PayPal Kontos überein? Falls nicht, gehe in Dein Kontrollzentrum und ändere dort Deine Mailadresse. Das empfiehlt sich vor allem dann, wenn Du den Account länger nicht genutzt hast und neu einsteigen willst, weil endlich PayPal Sportwetten angeboten werden!
  • Einzahlung: Nun muss die Ersteinzahlung getätigt werden, dann ist die Kontoeröffnung oder die Umstellung auf PayPal beim Buchmacher abgeschlossen. Trage in das hierfür vorhergesehene Feld Deinen Betrag ein. Informiere Dich, welche Mindesteinzahlung der PayPal Wettanbieter vorschreibt. Oft sind das 10 Euro, es kann aber auch eine andere Summe sein. Bestätige die Transaktion.
  • Wetten: Konto beim Buchmacher eröffnet, mit PayPal verknüpft und die Einzahlung ist auch getätigt – wunderbar, jetzt kannst Du mit dem Wetten loslegen. Und Deine Gewinne kannst Du Dir ebenfalls via PayPal auszahlen lassen!

Wie lange dauert eine Einzahlung für PayPal Sportwetten?

PayPal ist kein Dienstleister für Transfers in Echtzeit, aber das Tempo des Zahlungsdienstleisters kommt dem durchaus nahe. Mit einem extrem schnellen Vorgang darfst Du daher rechnen. Sobald Du den Betrag in Dein Kundenkonto eingetragen hast und Dich bei PayPal einloggst, wird die Transaktion auch schon freigegeben. Der Betrag ist dann kurze Zeit später auf dem Konto des Paypal Wettanbieter und kann verwendet werden. In der Regel darfst Du mit weniger als fünf Minuten rechnen, oft sogar noch schneller. Das macht PayPal so flexibel bei Live-Wetten, denn damit kannst Du spontan einsteigen, auch wenn Dein Konto gerade nicht gefüllt ist.

Gewinnauszahlung von PayPal Sportwetten

Ein PayPal Wettanbieter erlaubt nicht nur Einzahlungen mit dem Dienst, sondern nimmt auch die Auszahlungen damit vor. Das nennt sich Closed-Loop-Verfahren, was bedeutet, dass Einzahlungs- und Auszahlungsmethode identisch sind. Wenn Du Dir Deine PayPal Sportwetten auszahlen lassen willst, musst Du vorab mindestens eine Einzahlung auf diese Art getätigt haben. Es gibt Buchmacher, die Dir vorschreiben, dass die Einzahlung nicht länger als sechs Monate zurückliegen darf. Informiere Dich daher über die Konditionen, falls Du planst, Dein Wettguthaben als eine Art Sparkonto zu nutzen! In der Regel gehst Du bei einer Auszahlung von PayPal Sportwetten wie folgt vor:

  • 1. Logge Dich mit Deinen Zugangsdaten bei Deinem Buchmacher ein.
  • 2. Gehe in die Rubrik für Auszahlungen.
  • 3. Gebe Deine Wunschsumme an – beachte die Limits!
  • 4. Wenn nicht vorgegeben durch Closed-Loop, wähle PayPal als Deine Auszahlungsmethode.
  • 5. Folge der Weiterleitung zu PayPal, gebe Deine E-Mail-Adresse ein und bestätige die gewünschte Auszahlung.
  • 6. Freue Dich auf das Eintreffen der Buchung, die in der Regel innerhalb von wenigen Stunden erfolgt.

Gut zu wissen: Damit die Auszahlung reibungslos klappt, muss Dein PayPal Account verifiziert sein. Das müsstest Du vor der ersten Auszahlung auf jeden Fall erledigen – verlangt werden eine Kopie von Pass oder Personalausweis sowie eine aktuelle Verbraucherrechnung.

Wie lange dauert eine PayPal Sportwetten Auszahlung?

PayPal Sportwetten Gewinne werden meist innerhalb von wenigen Stunden an Dich ausgezahlt. Damit ist die Auszahlung etwas langsamer als Deine Einzahlung, über die Du nahezu in Echtzeit verfügen kannst. Das hat weniger mit PayPal als mit Deinem PayPal Wettanbieter zu tun, wenn eine Auszahlung doch einmal auf sich warten lässt. Denn der PayPal Wettanbieter überprüft, ob es in Ordnung ist, diesen Betrag auszuzahlen. Es geht um den Check, ob Du die Umsatzbedingungen erfüllt hast und ob Du von einer eventuellen Frist, die Auszahlung zu widerrufen, Gebrauch machst. Da immer die Gefahr von Geldwäsche besteht, muss der PayPal Wettanbieter außerdem den gesetzlichen Anforderungen zur Verifizierung und Dokumentation nachkommen. Am Ende gibt ein Mitarbeiter die Zahlung manuell frei. Die Auszahlung von PayPal Sportwetten ist unter dem Strich immer noch schneller als die bei anderen Methoden, auch wenn im Einzelfall die Wartezeit länger ausfallen kann. Dafür ist die Auszahlung von Sportwetten mit PayPal zu 100 % sicher!

Probleme bei der Auszahlung von PayPal Sportwetten – daran kann es liegen

Natürlich kann es auch einmal technische Probleme geben und die Auszahlung Deiner PayPal Sportwetten kommt nicht an. Wenn es jedoch nicht an einer streikenden Seite oder einer nicht vorhandenen Internetverbindung liegt, könnte es sein, dass Auszahlungslimits nach oben oder unten unterschritten wurden. PayPal und/oder der Buchmacher legt seine Limits fest – in den AGB findest Du Einzelheiten. Kontrolliere daher, ob Du bei der Angabe der Summe alles richtig gemacht hast. Ist das nicht der Grund, könnte es sein, dass Du in den letzten sechs Monaten keine Einzahlung via das System getätigt hast. In diesem Fall sieht es schlecht mit der Gewinnauszahlung aus. Möglicherweise gibt es auch einen Unterschied zwischen der bei PayPal und der beim Buchmacher hinterlegten Adresse. Die muss zwingend identisch sein, der Account darf auch nicht einem Familienmitglied oder einer Person im gemeinsam geführten Haushalt gehören.

Nicht möglich ist, dass eine Auszahlung unterwegs verloren geht oder abgefangen wird. PayPal Wettanbieter müssen auf die höchsten Sicherheitsstandards setzen, wie Bit-Verschlüsselungen ab 120, damit die Daten sicher vom Browser zum Buchmacher übertragen werden. Außerdem unterliegen die PayPal Wettanbieter den jeweils gültigen nationalen Bestimmungen und gesetzlichen Regelungen. PayPal selbst steht ohnehin in dem Ruf, der sicherste Zahlungsdienstleister im Netz zu sein. Das US-Unternehmen verfügt zusätzlich über eine Banklizenz der EU und das Sicherheitsmanagement schützt Dich als Kunden optimal vor Betrug und Geldwäsche.

PayPal Sportwetten – das sind die Gebühren

PayPal gilt als kostenlos, doch ganz so einfach ist es auch nicht. Denn es kann schon passieren, dass Du Dich mit Gebühren auseinandersetzen musst. Für eine Auszahlung berechnet PayPal 1,9 % der Summe plus 0,35 Euro. Vorsicht, wenn ein Buchmacher von Dir höhere Gebühren für eine PayPal Sportwetten Auszahlung verlangt! Das schmälert Deinen Gewinn! Mittlerweile sind die meisten PayPal Wettanbieter dazu übergegangen, diese Auszahlungsgebühren zu übernehmen.

Falls der reguläre Satz berechnet wird, wäre das auch noch in Ordnung, doch könntest Du dann durchaus nach einem Anbieter von PayPal Sportwetten suchen, der diese Gebühren übernimmt. Es gibt ebenfalls Buchmacher, die ab einer bestimmten Anzahl von PayPal Auszahlungen im Monat Gebühren erheben. Schau Dir daher immer die AGB vorab an, damit Du von Deinem großen Gewinn nichts abgeben musst! Achtung: Soll das Geld auf eine Kreditkarte gehen, kostet das bei PayPal 3,9 % der Summe plus 0,35 Euro – ob das Dein Buchmacher übernimmt, ist eine andere Frage.

Wenn Du via PayPal von Deinem Bankkonto Geld an Deinen Buchmacher senden lässt, ist das kostenlos. Möchtest Du Guthaben aufladen, da Du keine Abbuchungen von Deinem Konto wünschst oder das nicht möglich ist, zahlst Du ebenfalls 1,9 % der Summe plus 0,35 Euro, bei der Kreditkarte sind es 3,9 % plus 0,35 Euro. Geht ein Betrag an einen PayPal Wettanbieter, der mit einer anderen Währung arbeitet, entstehen weitere Umrechnungsgebühren zwischen 3 und 4 % der Summe.

Angenommen, Dein Buchmacher übernimmt diese Gebühren nicht und Du möchtest Dir Deinen Gewinn von PayPal Sportwetten auszahlen lassen. Beträgt der 1000 Euro, würde PayPal 19.35 Euro an Gebühren verlangen. Tipp: Lese immer in den AGB des PayPal Wettanbieter nach, ob diese Gebühren zu Deinen Ungunsten gehen sollen!

Vorteile und Nachteile von PayPal Sportwetten

Keine Frage, Sportwetten mit PayPal sind beliebt und die Vorteile liegen klar auf der Hand. Doch gibt es auch Nachteile? Hier wird ein kritischer Blick auf Vor- und Nachteile geworfen!

Vorteile von PayPal Sportwetten

Sicher, schnell und seriös – das sind die Vorteile von PayPal Sportwetten, die jedem sofort in den Sinn kommen. Wenn Du gerne zwischen den Wettanbietern switchen willst, musst Du nicht immer umständlich Deine Bankdaten herausgeben oder nach anderen Zahlungsmöglichkeiten suchen. Denn der PayPal Account ist einer für alle – das Konto kannst Du mit jedem Deiner Accounts bei den verschiedenen Buchmachern verknüpfen und immer von den besten Sportwetten mit PayPal profitieren. Auch, wenn diese sich nicht in der Eurozone befinden, da Deine Einzahlung automatisch in die jeweilige Währung umgerechnet wird. Außerdem spricht für PayPal die Schnelle, mit der die Transaktionen über die Bühne gehen – da lässt sich fast schon von Echtzeit sprechen!

Mit einer mobilen App bist Du nicht nur bei Deinem PayPal Wettanbieter auf dem Laufenden, sondern kannst auch PayPal selbst bequem von Smartphone aus nutzen und Zahlungen werden damit zum Kinderspiel! Hier sieht Du noch einmal kompakt alle Vorteile, die PayPal Sportwetten Dir bieten:

  • Ist der Account einmal eröffnet, lassen sich Einzahlungen in Sekunden abwickeln
  • bei Direktabbuchung vom Konto sind Einzahlungen kostenfrei
  • PayPal ist der sicherste Bezahldienst im Netz und nimmt Datenschutz sehr ernst
  • PayPal akzeptiert nur eine Zusammenarbeit mit seriösen Buchmachern
  • Deine Bankdaten bleiben beim PayPal Wettanbieter anonym
  • Du hast die Möglichkeit, Dir selbst Limits zu setzen
  • Du kannst Dich mit einem Account flexibel bei verschiedenen PayPal Wettanbietern registrieren
  • extrem schnelle Zahlungsabwicklung bei Sportwetten mit PayPal – bei Ein- und Auszahlungen
  • noch schnellere Zahlungen durch PayPal „One Touch“
  • Sportwetten mit PayPal können auf dem Smartphone flexibel überall genutzt werden
  • auch für Wettgemeinschaften

Nachteile von PayPal Sportwetten

Über Nachteile von PayPal Sportwetten ist selten etwas zu hören, allerdings gibt es doch ein paar kleine Dinge, über die Du hinwegsehen solltest, wenn Du Sportwetten mit PayPal machen willst:

  • Wenn der PayPal Wettanbieter nicht die Gebühren übernimmt, können bei der Auszahlung 1,9 % der Summe plus 0,35 Euro anfallen- vergleiche daher gut die jewieligen AGB!
  • bei Wettanbietern, deren Sitz nicht in der Eurozone ist, fallen Gebühren für den Währungsumtausch an
  • nicht alle Buchmacher bieten PayPal Sportwetten an
  • Je nach PayPal Wettanbieter können Ein- und Auszahlungen von der Anzahl her limitiert sein- für Vielwetter wäre das ein echtes Problem.
  • Es sind von PayPal vorgegebene Limits zu beachten

Sportwetten mit PayPal – Vorteile in der Praxis

Paypal Sportwetten alleine geben Dir natürlich keine Garantie auf einen Gewinn. Aber es ist unglaublich praktisch, wenn Du die Ein- und Auszahlungen mit dem Dienst abwickeln kannst. Stell Dir vor, Du beschließt, in eine Live-Wette der Fußball-Bundesliga einzusteigen. Dein Instinkt sagt Dir das richtige und Du gehst auf die Gewinnerstrasse. Die nächste Wette willst Du unbedingt auch platzieren! Da Du Dir selbst ein Wochenbudget zum Wetten gesetzt hast, kommt das nächste Spiel nicht infrage. Die Banküberweisung wäre ohnehin schon zu spät! Denn der Eingang des Gewinns würde mehrere Tage in Anspruch nehmen. Nutzt Du PayPal Sportwetten, hast Du dieses Problem nicht. Du fragst Deine Auszahlung an, der PayPal Wettanbieter gibt blitzschnell alles frei und Dein Wetteinsatz steht Dir wieder zur Verfügung. So geht komfortables Wetten heute! Du kannst schnell auf das nächste Spiel setzen und ohne Probleme die nächsten Wetten platzieren. Was bei Fußball klappt, funktioniert natürlich auch bei Tennis oder in der Formel 1. PayPal Sportwetten eignen sich für jeden Fan!

PayPal Sportwetten – am besten per App!

Für Sportwetten mit PayPal nutzt Du am besten ein Tablet oder Smartphone. Die PayPal App kannst Du unkompliziert und kostenlos für Android und Apple herunterladen. Sobald Du die App installiert hast, loggst Du Dich mit Deinen Daten ein und kannst sofort vom mobilen Endgerät aus auf den elektronischen Geldbeutel zurückgreifen. Noch praktischer ist es, wenn Du auf Deinem Gerät die Möglichkeit einer Touch-ID hast, denn dann kannst Du Paypal einfach mit einem Fingerabdruck öffnen. Sollte beim Wetten einmal die Zeit drängen, kann es tatsächlich auf jede Sekunde ankommen!

Vielleicht gehörst Du zu den Wettern, die ohnehin schon per Smartphone beim Buchmacher setzen. Dann ist es natürlich extrem praktisch, wenn Du PayPal und die App Deines Wettanbieters auf einem Gerät nutzt. Du sendest direkt das Geld und siehst dank Push-Nachricht schnell, ob Deine Auszahlung angekommen ist. Außerdem ersparst Du Dir so weitere Tabellen, um Dein Wettbudget im Auge zu behalten. Ein Klick in die App genügt und Du siehst sofort, wie viel Luft nach oben es noch gibt oder ob Du schon an Deinem Limit angekommen bist – und kannst Dir dann sofort Gewinne auszahlen lassen!

PayPal Sportwetten – ideal auch für Tippgemeinschaften

Eine Wette kommt selten alleine und noch schöner ist es, mit Freunden gemeinsam ordentlich abzuräumen. Wie gut, dass PayPal Sportwetten sich auch für Tippgemeinschaften eignen. Möglich macht es das Feature PayPal MoneyPool. Kurz gesagt, funktioniert der wie eine Spardose. Alle, die am MoneyPool beteiligt sind, zahlen ihren Beitrag ein. Das können Fixbeträge sein oder jeder gibt den Wetteinsatz, den er für angemessen hält. Damit alles übersichtlich und transparent bleibt, kannst Du als Admin eine Beschreibung des jeweiligen MoneyPool verfassen.

Um am MoneyPool teilzunehmen, braucht jeder Wettfreund einen eigenen PayPal Account, über den die Einzahlungen in und die Auszahlungen aus der Gemeinschaftskasse abgewickelt werden. Du kannst Deinen MoneyPool für PayPal Sportwetten via E-Mail, Facebook oder WhatsApp mit Deinen Mitwettern teilen. Die übersichtliche Optik macht es leicht, sich zurechtzufinden, jeder Spieler hat Einblick in die Tippkasse und kann den hohen Sicherheitsstandards von PayPal vertrauen.

PayPal Sportwetten – Limits bei der Ein-und Auszahlung

Beim Thema Sportwetten mit PayPal muss auch über Limits gesprochen werden. Wird auf Sportereignisse gewettet, können sehr große Summen im Umlauf sein. Wichtig ist es dann, über ein Einzahlungssystem zu verfügen, dass Dir eine gewisse Kontrolle bietet. Das können PayPal Sportwetten im Gegensatz zu Kreditkarten deutlich besser leisten. Bei PayPal existieren Zahlungslimits, bei denen Du einen gewissen Gestaltungsspielraum hast. Solange Dein Bankkonto nicht verifiziert ist, liegt das bei Ein- und Auszahlungen, Bonität vorausgesetzt, bei 2500 Euro.

Aber das heißt nicht, dass Dein PayPal Wettanbieter denselben Limits folgt. Diese können sich deutlich darunter befinden. Für normale Spieler ist das nicht besonders relevant, da diese mit dem Limit des Buchmachers oder von PayPal hervorragend hinkommen. Falls Du jedoch Dein Limit bei PayPal anheben lassen willst, da der Anbieter höhere Einsätze akzeptiert, gehst Du nach der Verifizierung Deines Bankkontos bei PayPal wie folgt vor:

  • 1. Rufe die Seite von PayPal auf und logge Dich ein.
  • 2. In der Rubrik „Informationen zu Ihrem PayPal Konto“ findest Du den Reiter „Limits aufheben“.
  • 3. Wähle das Limit aus, das Du möchtest und bestätige anschließend mit „Limit aufheben“.
  • 4. Klicke auf den angegebenen Link und verifiziere Dich selbst.
  • 5. Wenn alle Daten stimmen, wird PayPal das Limit entsprechend anpassen.

Wichtig: Die Anhebung Deines Limits bei PayPal ist unabhängig vom Limit des PayPal Wettanbieter. Das wirst Du auf diese Weise nicht ändern können. Das gilt auch für die Auszahlung. Zum einen haben PayPal Wettanbieter gewisse Limits für die Auszahlung, die Du in den AGB findest. Das ist meist monatlich definiert. Hintergrund ist, dass Monate, in denen es extrem hohe Trefferquoten gibt, die Geldbestände eines Buchmachers gefährden könnten. Deine Gewinne bleiben Dir aber auf jeden Fall erhalten, Du musst dann einfach bis zur nächsten Auszahlungsrunde warten. Das kann sich bei sehr hohen Gewinnen bei PayPal Sportwetten dann durchaus ein paar Monate hinziehen, auch wenn Du jeden Monat das Maximum ausschöpfst.

Die Limits gibt teilweise auch PayPal vor. Bei einem neuen Account gibt es ein Standardlimit für Auszahlungen. Erst muss die Verifizierung erfolgen, bevor es möglich ist, innerhalb eines Jahres nach der ersten eingehenden Zahlung das Limit über 2500 Euro zu setzen. Sobald bei Dir 1800 Euro von Sportwetten mit PayPal eingegangen sind, wird PayPal Dich über diesen Prozess informieren. PayPal möchte damit Geldwäsche verhindern, die Prozedur ist jedoch nicht kompliziert. Meist kommt es zu ein paar Überweisungen mit Cent-Beträgen. Der Dienstleister fordert Dich dann auf, die Daten dieser Überweisungen zu benennen. Somit ist sichergestellt, dass es sich tatsächlich um Dein Konto handelt und Du den Zugriff hast. Es bedeutet aber nicht, dass die Limits automatisch angehoben werden. Auch hier musst Du selbst in Deinen Kontoeinstellungen aktiv werden. Ist das erst einmal passiert, steht auch höheren Limits bei der Auszahlung nichts im Wege – vorausgesetzt, Dein PayPal Wettanbieter erlaubt derart hohe Summen.

Mit PayPal Sportwetten immer die Kontrolle behalten

Jeder, der PayPal Sportwetten oder andere Wetten vornimmt weiß, dass Limits wichtig sind und ein Mittel zur Selbstkontrolle sein können. Schließlich ist im Wettfieber die Leidenschaft schnell einmal durchgegangen. Wenn Du überweist, kannst Du natürlich auch Limits bei Deiner Hausbank einrichten lassen. Aber die Banken sehen häufige Änderungen nicht gerne und das kann erst recht die Aufmerksamkeit auf Dein Konto lenken. Dieses Problem entfällt bei Sportwetten mit PayPal, da Du die Möglichkeit hast, Limits einzurichten, die Dir helfen, die von Dir gesetzten finanziellen Grenzen nicht zu überschreiten. Rein theoretisch ist es sogar möglich, dass Du PayPal den Bankeinzug untersagst und ausschließlich mit Guthaben operierst. So kannst Du zum Beispiel jeden Monat Deine Wettsumme bei PayPal einzahlen und nicht mehr als das für Deine PayPal Sportwetten nutzen.

Das gibt nicht nur Sicherheit. Ein festes Limit verschafft Dir die Möglichkeit, am Monatsende genau zu sehen, wo Deine Gewinne und Verluste liegen. Lag Dein Limit bei 500 Euro und das PayPal Guthaben zeigt Dir 800 Euro an, kannst Du 300 Euro auf Dein Sparbuch packen und den Gewinn einfach als Wetteinsatz stehen lassen. Über die 500, die Du nicht neu einzahlen musst, freut sich Dein Sparschwein ebenfalls. Sind die ganzen 500 Euro weg und auch kein Gewinn in Sicht, bist Du wenigstens nicht über Deine Grenzen gegangen. Aus diesem Grund entscheiden sich viele für PayPal Sportwetten, da nicht nur das Verfahren an sich sehr sicher ist, sondern es mit diesem selbst gesetzten Limit per Guthaben noch ein weiteres Polster gibt, das beim Sportwetten mit PayPal den freien Fall verhindert.

PayPal Sportwetten und Scam – unvermeidbar?

PayPal ist einer der sichersten, wenn nicht sogar der sicherste Online-Bezahldienst überhaupt. Das äußert sich nicht nur in der Anzahl der teilnehmenden Buchmacher, sondern auch in der großen Nachfrage der Online-Wettbüros, die PayPal Wettanbieter werden möchten. Obwohl die internen Sicherheitsmaßnahmen von PayPal hervorragend sind, kommt es immer wieder zu Attacken von Scammern und Hackern. Davor sind neue wie etablierte PayPal Wettanbieter genauso wenig gefeit wie Online-Händler. Gut möglich, dass Scammer als getarnter Buchmacher bei Dir anklopfen wollen.

PayPal investiert große Summen in seine Sicherheit und ist aktiv in der Prävention und Aufklärung sämtlicher Betrügereien. Doch wie erkennst Du eine Phishing-Mail, mit der Cyberkriminelle versuchen, an Deine Daten zu kommen, um Deine Kontodaten oder Passwörter zu erhalten?

  • Schau Dir die Absenderadresse an: Die Absendeadresse sieht so ähnlich aus wie die von Deinem PayPal Wettanbieter verwendete E-Mail. Vergleiche daher mit anderen Nachrichten in Deinem Posteingang und klicke auf die Adresse in der verdächtigen Mail – hier enthüllt sich schnell die Wahrheit!
  • Ansprache: Wenn Du schon länger PayPal Sportwetten machst, weisst Du, dass die Mails Deines Buchmachers immer mit einer persönlichen Anrede beginnen – die fehlt bei Spam oder Dein Name ist total falsch geschrieben.
  • Dringlichkeit: Scammer versuchen, Dir zu erklären, dass Dein Account in Gefahr ist und fordern Dich auf, sofort Änderungen beim Passwort oder der Daten vorzunehmen. Oft sollst Du dafür einem Link folgen, wirst eventuell mit Sportwetten mit PayPal geködert.
  • Sprache: Schau Dir genau Sprachstil und Rechtschreibung an. Scam kommt häufig aus dem nichtdeutschsprachigen Ausland. Das Original wird mit einem Translator übersetzt. Du wirst viele Fehler und Ausdrücke erkennen, die es in der deutschen Sprache nicht gibt.

Wichtig: Gib keine Daten von Dir preis, keine Bankverbindung, keinen Klarnamen, keine Adresse, keine Handynummer. Klicke auf keinen Fall auf Links oder Anhänge in der Mail – diese könnten Viren und Trojaner enthalten! Wende Dich bei Rückfragen an Deinen PayPal Wettanbieter – lieber einmal zu viel als einmal zu wenig!

Nach dem Erhalt einer dubiosen Mail des Buchmachers solltest Du die Nachricht an PayPal und Deinen PayPal Wettanbieter weiterleiten. Ändere nicht die Betreffzeile und kopiere die Mail nicht als Anhang – benötigt wird der erweiterte Header, um die Daten der Scammer auszulesen. Danach löschst Du die Mail. Hast Du in Unkenntnis schon irgendwelche Links angeklickt oder gar Daten weitergegeben, setze Dich direkt mit PayPal in Verbindung. Mache keine Sportwetten mit PayPal bis der Sachverhalt geklärt ist!

Alternativen zu PayPal Sportwetten

Du weißt nicht genau, ob Sportwetten mit PayPal zu Dir passen und suchst nach einer Alternative? So viel vorab, PayPal ist das bekannteste E-Wallet, aber es gibt mit Skrill und Neteller noch Mitbewerber, die ebenfalls von Buchmachern akzeptiert werden. Hast Du von den beiden noch nicht gehört, liegt es daran, dass diese Zahlungsdienstleister nicht so präsent wie PayPal sind. Außerdem sind die Sicherheitsstandards bei PayPal deutlich höher und Du machst mit Sportwetten mit PayPal garantiert nichts verkehrt.

Daneben bieten viele Buchmacher auch die Einzahlung via Western Union, MuchBetter, Giro Pay, Klarna Sofort, ecoPayz oder Trustly an. Außerdem können häufig Prepaidoptionen wie Paysafecard, CashToCode oder auch Bezahlmöglichkeiten mit dem Smartphone genutzt werden. Es stehen Dir natürlich die Klassiker Banküberweisung, elektronische Lastschrift oder Zahlung mit der Kreditkarte zur Verfügung. Auf der Webseite des jeweiligen Buchmachers sind alle Zahlungsoptionen gelistet. Bevor Du Dich entscheidest, solltest Du immer die Gebühren, aber auch die Limits vergleichen.

Der beste PayPal Wettanbieter

Jeder PayPal Wettanbieter ist dank der kritischen Überprüfung durch den Bezahldienst schon einmal empfehlenswert. Doch wer ist der beste PayPal Wettanbieter? Eine Frage, die sich pauschal nicht beantworten lässt. Bei fast jedem Buchmacher, der PayPal Sportwetten anbietet, qualifizierst Du Dich für den Einzahlungsbonus – der beträgt manchmal sogar 100 %! Zahlst Du 250 Euro ein, darfst Du Dich über 500 Euro insgesamt freuen! Bedenke aber, dass ein Bonus nicht alleiniges Kriterium sein sollte (Link zu Wettbonus Ratgeber). Manchmal gibt es auch exklusive Boni, zum Beispiel Gutscheine, für alle, die Sportwetten mit PayPal nutzen möchten. Auch hier gilt: Das ist ein nettes Extra, aber nicht alleiniges Entscheidungskriterium.

FAQ – die häufigsten Fragen rund um Sportwetten mit Paypal

Du überlegst an Sportwetten mit PayPal? Hier haben wir für Dich noch einmal die Antworten auf die wichtigsten Fragen zusammengestellt.

Was kosten PayPal Sportwetten?

Geld versenden bei PayPal ist grundsätzlich kostenlos. Je nach Land und Umständen können Gebühren jedoch beim Empfang von Geldern entstehen. Bei PayPal Sportwetten entstehen Dir für die Einzahlung beim PayPal Wettanbieter keine Kosten, denn die wenigsten legen ihre Auslagen auf die Kunden um. Hast Du hingegen mit PayPal Sportwetten gewonnen, wird Dir bei der Überweisung eine geringe Summe an Transferkosten abgezogen. Dein PayPal Wettanbieter informiert Dich über entstehende Kosten vorab.

Kann ich PayPal bei Sportwetten vertrauen?

Millionen Kunden weltweit vertrauen Paypal. Nicht nur die Kundenzahl, sondern auch die Umsätze zeigen, dass Du diesem Unternehmen vertrauen kannst. Außerdem kannst Du Dich dank der Banklizenz in Luxemburg darauf verlassen, dass die in der EU gültigen Standards eingehalten werden. Da PayPal börsennotiert ist, haben die Finanzbehörden ein zusätzliches Auge auf den Anbieter. Beachtenswert sind auch die internen Sicherheitsvorkehrungen. Tatsächlich ist es so, dass Du dank der Kooperation mit PayPal den Buchmachern noch mehr vertrauen kannst. Denn wer PayPal Wettanbieter setzt klar ein Statement für Seriosität und Qualität.

Sollte ich ausschließlich Sportwetten mit PayPal durchführen?

Die Entscheidung liegt natürlich bei Dir. Aber halte Dir vor Augen, dass Sportwetten mit PayPal eine der schnellsten und sichersten Bezahlvarianten beim Buchmacher bieten. Wer diese Einzahlungsmöglichkeit anbietet, zeigt außerdem, dass die Sicherheit des Kunden Priorität hat. So schlägst Du zwei Fliegen mit einer Klappe. Bedenke auch, dass die PayPal Wettanbieter nach dem Prinzip geschlossener Geldkreisläufe arbeiten. Auszahlungen kommen aus dem Pool der Einzahlungen. Dein Gewinn wird Dir sozusagen zurückerstattet. Außerdem musst Du Dich bei der Registrierung ohnehin für eine Transfermethode entscheiden. Warum also nicht gleich Sportwetten mit PayPal machen?

Kann ich PayPal Sportwetten auf dem Smartphone machen?

Selbstverständlich kannst Du PayPal auch mobil als App nutzen. Du kannst also auch unterwegs beim PayPal Sportwettenanbieter Deine Einzahlungen via Smartphone oder Tablet vornehmen. Möchtest Du die App nicht herunterladen, gehst Du am mobilen Browser genau so vor wie am Desktop. Denn die meisten Buchmacher haben ihre Seite ohnehin mit PayPal verknüpft, sodass ein Umweg über die App nicht notwendig ist.

Der Wettanbieter hat kein PayPal – ist das ein schlechtes Zeichen?

Nicht unbedingt. Aber halte Dir vor Augen, dass PayPal sehr hinsichtlich der Sicherheitsmerkmale prüft, mit welchem Buchmacher kooperiert wird. Nur wenn das Finanzunternehmen zu dem Schluss kommt, dass ein Wettanbieter seriös ist, wird es zu einer Zusammenarbeit kommen. PayPal verlangt unter anderem eine Lizenz aus einem EU-Land, das heißt, der PayPal Wettanbieter muss seinen Sitz mindestens in Gibraltar oder auf Malta haben.

Welche Alternativen gibt es zu Sportwetten mit PayPal?

Du magst Gründe haben, keine PayPal Sportwetten zu machen. Daher kannst Du noch weitere Unternehmen nutzen, die nach dem Prinzip von PayPal arbeiten. Vielleicht erinnerst Du Dich noch an Moneybookers, das heute Skrill heisst? Der Anbieter hat sich auf den Glücksspielmarkt spezialisiert und gilt heute als die Alternative zu Sportwetten mit PayPal. Auch Neteller wird von vielen Wettfreunden genutzt. Ansonsten bestehen die klassischen Einzahlungsmöglichkeiten via Master- oder Visacard. Natürlich kannst Du auch direkte Buchungssysteme wie Giro Pay oder das Sofort System von Klarna nutzen oder zur Paysafecard greifen, die nach dem Prinzip von Prepaid arbeitet.

Wann sollte ich das Konto für Sportwettenen mit PayPal eröffnen und verifizieren?

Sofern Du noch nicht bei einem PayPal Wettanbieter registriert bist, eröffnest Du erst den Account bei PayPal, verifiziert das Konto und lädst Guthaben auf. Danach registrierst Du Dich mit derselben E-Mail-Adresse bei einem PayPal Wettanbieter Ist der PayPal Account nicht einsatzbereit, kannst Du keine Wetten platzieren. Bist Du bereits Kunde bei einem PayPal Wettanbieter, hast bislang anders eingezahlt und möchtest in Zukunft PayPal Sportwetten platzieren, musst Du auch hier auf eine identische E-Mail und die Funktionsfähigkeit des Accounts achten bevor Du loslegst.

Warum gibt es so wenige PayPal Wettanbieter?

Es gibt schon immer wieder Wettanbieter, die PayPal Sportwetten in ihr Portfolio aufnehmen. Allerdings sind es nur wenige. Schuld daran ist die Gesetzeslage in Deutschland. Auf dem Markt stehen Dir jedoch genügend PayPal Wettanbieter zur Verfügung. Tatsächlich ist die Zahl der PayPal Wettanbieter in den letzten Jahren deutlich gewachsen.

Warum nutzt mein Buchmacher Sportwetten mit PayPal nicht mehr?

PayPal hat in den letzten Jahren seine Ansprüche neu definiert und die Latte nach oben gesetzt. Einige Buchmacher konnten diese Auflagen nicht erfüllen, sodass PayPal die Kooperation beendet hat. Wenn ein Buchmacher PayPal Sportwetten anbietet, dann ist das auf jeden Fall ein Qualitätsmerkmal.

Kann ich bei einem PayPal Wettanbieter in Deutschland steuerfrei wetten?

Es gibt Sportwettenanbieter, die steuerfreie Wetten im Programm haben und PayPal unter ihren Zahlungsmethoden listen.

In welchem Umfang kann ich Ein- und Auszahlungen bei einem PayPal Wettanbieter machen?

Die PayPal Wettanbieter setzen meist klare Limits. Schaue gut in den AGB nach, welche Summen hier akzeptiert sind. Deposits starten meist ab 10 Euro. Was der PayPal Wettanbieter als Minimum an Gewinnen auszahlt, ist unterschiedlich geregelt. Einigkeit herrscht beim Maximalmalbetrag für Ein- und Auszahlungen. Hier liegt die Grenze meist bei 7.500 Euro. Bei höheren Summen muss die Abwicklung mit dem PayPal Wettanbieter auf mehrere Tage verteilt werden.

Kann ich Sportwetten mit PayPal auch in Österreich und der Schweiz nutzen?

Dein Wohnsitz ist beinSportwetten mit PayPal nicht wichtig, solange Du einen PayPal Account hast. Du kannst sogar weltweit Deine Sportwetten mit PayPal vom Urlaubsstrand aus platzieren. Hast Du einen Wohnsitz im Ausland, können sich die Transferdauern und eventuelle Bonusangebote für Sportwetten mit Paypal unterscheiden. Dein PayPal Wettanbieter wird die Konditionen für die Kunden aus den einzelnen Ländern listen.

Was ist das Bankroll-Management bei PayPal Sportwetten?

Bankroll-Management ist die Bezeichnung im Sportwettenbereich für die Verwaltung von Gewinnen und Verlusten. Viele erstellen eine Excel-Tabelle oder führen klassisch Buch. Ein effektives Bankroll-Management hast Du dann, wenn Du Dein mit PayPal verknüpftes Konto ausschließlich für Deine Sportwetten mit PayPal nutzt. Ein Blick auf die Kontoauszüge verrät Dir sofort den Stand.

Welche Strategie soll ich bei PayPal Sportwetten anwenden?

Sportwetten mit PayPal benötigen wie jede andere Sportwette auch eine langfristige Strategie. Das bedeutet, Du passt den Bankroll Deinem persönlichen Budget an. Spiele lieber mit im Verhältnis niedrigen Einsetzen. Defensives Money Management bedeutet, dass Du maximal fünf Prozent Deines Guthabens auf eine Wette setzt. Konzentriere Dich auf Solo-Wetten, die zwar scheinbar geringere Gewinne abwerfen, aber langfristig eine sichere Bank sind. Auch bei PayPal Sportwetten geht es nicht ohne eine vorherige Analyse des Marktes, der Wette und der Quoten.

Bekomme ich bei PayPal Sportwetten einen Bonus?

Boni speziell für Sportwetten mit PayPal sind eine seltene Angelegenheit. Abonniere den Newsletter des PayPal Wettanbieter, um über solche Aktionen informiert zu werden. Auch wenn Du mit Sportwetten mit Paypal einzahlst, ist Dir der Willkommensbonus bei Deinem Buchmacher sicher. Das ist bei Neteller oder Skrill nicht automatisch der Fall! Ansonsten wird mit Matchboni gearbeitet. Du setzt Dein Deposit, der PayPal Wettanbieter fügt dann den Bonusbetrag hinzu. Um Einschränkungen zu erfahren, schaust Du Dir einfach die AGB des PayPal Wettanbieter an.

Fazit zu PayPal Sportwetten

Im Vergleich zu anderen Zahlungsmöglichkeiten ist PayPal im Bereich Sportwetten noch eine recht junge Erscheinung. Doch nachdem sich das Unternehmen entschlossen hat, den Markt zu öffnen, dürfen sich auch Sportwetter auf die bequeme Ein- und Auszahlungsmöglichkeit freuen. In Deutschland nutzen die Buchmacher PayPal mit steigender Tendenz. Das hat für die Kunden gleich einen doppelten Mehrwert. Ungefähr 20 Millionen Deutsche haben einen PayPal Account. Wer PayPal Wettanbieter werden will, muss die strengen Kriterien des Bezahldienstes erfüllen. Das spornt natürlich die Buchmacher zu mehr Leistung an, denn in die Riege der Anbieter von Sportwetten mit PayPal aufgenommen zu werden, wirkt bei den Kunden vertrauenswürdig und gleichzeitig attraktiv. Bietet ein Buchmacher PayPal als Bezahlmethode an, darfst Du das durchaus als Qualitätssiegel sehen.

In Deutschland gibt es einige PayPal Wettanbieter. Begibst Du Dich auf die Suche, ist schnell ein PayPal Wettanbieter gefunden. Es ist bei der Auswahl darauf zu achten, dass weder für die Ein-noch für die Auszahlung für PayPal Sportwetten Gebühren erhoben werden. Das Minimum ist außerdem, den Neukundenbonus zu erhalten. Noch besser ist es allerdings, wenn der PayPal Wettanbieter einen Bonus für Kunden anbietet, die explizit diesen Zahlungsdienst nutzen. Um den besten PayPal Wettanbieter zu finden, empfiehlt es sich, mehrere Buchmacher zu testen. Denn oft liegt der Unterschied in kleinen Details, die sich am Ende für Dich lohnen! Falls Du mit Deiner Entscheidung noch zögerst, findest Du hier die Vorteile für PayPal Sportwetten noch einmal auf einen Blick:

  • PayPal ist schnell und zuverlässig
  • Der Zahlungsdienstleister überzeugt mit hohen Sicherheitsstandards und Transparenz
  • PayPal akzeptiert nur Buchmacher, die einen hohen Anforderungskatalog erfüllen – das schafft Vertrauen.
  • Es ist nicht erforderlich, an den PayPal Wettanbieter Daten wie Kreditkartennummer oder Kontonummer weiterzugeben. Die Verknüpfung mit dem PayPal Account reicht aus. PayPal selbst gibt ebenfalls keine Daten heraus. Maximaler Schutz für Dich und Deine Daten.
  • Sportwetten mit PayPal sind ideal, wenn zeitnah Wetten platziert werden sollen. Die Transaktionen gehen sehr schnell über die Bühne. Da hält sonst keine Einzahlungsmethode mit.
  • Entscheidest Du Dich für PayPal Sportwetten, warten manchmal interessante Bonusaktionen auf Dich – vor der Entscheidung vergleichen lohnt sich.

Unter dem Strich gibt es keinen Grund, sich gegen PayPal Sportwetten zu entscheiden. Auch wenn Du nicht bereits den Zahlungsdienst für Deine Einkäufe im Netz nutzt, wie das Millionen von Deutschen bereits tun – der Account bei PayPal ist schnell eröffnet und die Verknüpfung mit der Seite des PayPal Wettanbieter als bevorzugte Zahlungsmethode ist ohne Aufwand machbar. Als leidenschaftlicher Sportwetter ist PayPal etwas, das sich für Dich klar lohnt!