Sportingbet
9.8 / 10 Gesamtbewertung
Sportingbet ist eine Marke, welche vom britischen Unternehmen "GVC Holdings plc" betrieben wird. Das Unternehmen selber ist am London Stock Exchange (der Börse in Großbritannien) gelistet. Die Webseite der Marke fokussiert sich auf das Angebot von internationalen Sportwetten, zusätzlich wird aber auch noch ein (Live) Casino angeboten. Deutsche Spieler dürfte freuen, dass Sportingbet sein eigenes Portfolio durch die hierzulande sehr beliebten Merkur-Spielautomaten abrundet.
100% bis zu 150€
BONUS CODE : Nicht Nötig
Sportingbet Vor & Nachteile
  • 100% Wettbonus bis zu 150€
  • Erstklassiges Wettangebot
  • Sehr gutes Angebot an Livewetten
  • Sehr schnelle Auszahlungen
  • Sehr guter Kundenservice
  • Sehr gute Wettquoten
Sportingbet Details

Einzahlungen : PayPal, Neteller, Skrill, Skrill 1-Tap, sofort Überweisung, giropay, Kreditkarte, Fast Bank Transfer, paysafecard, entropay, PromoCode

Auszahlungen : PayPal, Neteller, Skrill, Kreditkarte, Fast Bank Transfer, entropay

Linzenz :

Kundenservice :

Gegründet :

Live Chat : Ja

Wettangebot10/10
Wettquoten9.6/10
Wettbonus10/10
Live Wetten9.7/10
Auszahlungen10/10
Kundenservice10/10

Allgemeines zum Sportwetten Anbieter Sportingbet

Gegründet wurde die Marke im Jahr 1997 von Mark Blandford, die CEO-Position hat zum Jahr 2017 aber Kenneth Alexander inne. Seit der Gründung gegen Ende der 90er-Jahre konnte sich das Unternehmen hinter der Marke stetig vergrößern, was unter anderem daran lag, dass sich Sportingbet nicht nur auf den europäischen oder britischen Markt, sondern zugleich auf die USA fokussierte. Im Zuge dessen wurde unter anderem die Plattform Paradise Poker übernommen, welche aber kurze Zeit später wieder eingestellt werden musste. Dieser Schritt begründete sich mit der turbulenten Situation in den USA, welche später bei vielen Spielern als „Black Friday“ bekannt werden sollte.

Der (teilweise) Verbot des Online-Gamblings in den USA führte dazu, dass Sportingbet dem amerikanischen Markt den Rücken kehrte. Im Zuge dessen wurden alle Plattformen und Tochterunternehmen verkauft, welche sich speziell auf einen Betrieb in den USA fokussierten – unter anderem Webseiten wie Sports.com oder Sportsbook.com. Die Plattformen wurden damals zum symbolischen Preis von einem US-Dollar übergeben, hatten zusammenaddiert aber mehr als 13 Millionen US-Dollar in laufenden Verbindlichkeiten und Schulden. Paradise Poker wurde schließlich Anfang des Jahres 2007 geschlossen, die Spieler mitsamt dem Angebot wurden auf die Sportingbet-Plattform umgezogen.

Mittlerweile fokussiert sich die Marke wieder auf den inländischen und generell den europäischen Markt. Zudem werden Lizenzen an andere Unternehmen aus der Sportwetten-Branche vergeben, damit diese das eigene Angebot mit dem international bekannten Markennamen versehen dürfen – so beispielsweise in Südafrika. Im Jahr 2012 wurde die Plattform schließlich von der GVC Holdings und dem GB-Bookie William Hill übernommen. Im Zuge dessen wurden auch das australische und spanische Geschäft an William Hill übergeben. Begründet durch diesen Zusammenschluss, konnte die Marke mittlerweile zu einem der größten Anbieter für Online-Sportwetten heranwachsen und fand zurück zu alten, ruhmreichen Zeiten.

Der Sportingbet Bonus: Was taugt der Bonus für die Neukunden?

Es ist der Bonus für die Neukunden, dem die Anbieter für Sportwetten besonderes Augenmerk schenken. Bei Sportingbet erwartet Spieler eine pauschale Verdopplung der eigenen Einzahlung, jedoch nur bis zu einem maximalen Betrag von 150 Euro. Die generellen Konditionen gliedern sich also wie folgt: 100 Prozent bis zu maximal 150 Euro. Wer die volle Bonussumme ausnutzen möchte, muss 150 Euro einzahlen, erhält diese dann verdoppelt und hat somit 300 Euro in einem anfänglich beschränkten Guthaben zur Verfügung.

Dieser Bonus gilt ausschließlich für neue Kunden, die kein aktives Konto auf der Plattform besitzen und auch noch nie ein Konto eröffnet haben. Zudem ist der Bonus auf die erste Einzahlung beschränkt. Wer seinen Bonus voll ausnutzen möchte, sollte daher darauf achten, dass er mit dieser ersten Einzahlung nicht zu wenig Geld übermittelt. Die Bonussumme wird unmittelbar nach der Einzahlung gutgeschrieben und muss nicht separat angefordert werden.

Unseren Erfahrungen nach überzeugen sowohl die Quote als auch die Höhe. Die Verdoppelung mit 100 Prozent ist so ziemlich der Standard in der Branche, die maximale Höhe von 150 Euro siedelt sich im positiven Sinne leicht über dem Durchschnitt an. Um diesen aber nun im Detail beurteilen zu können, musst du deinen Blick auf die weiteren Konditionen richten. Ein Bonus ist immer nur so gut, wie er möglichst einfach freigespielt werden kann. Die Erfahrungen zeigen, dass dieser Aspekt von vielen, vor allem unerfahrenen Spielern immer noch vernachlässigt wird. Daher widmet sich der nächste Abschnitt nun allen Konditionen, die in einem direkten Zusammenhang mit diesem Bonus für Neukunden stehen.

Die Konditionen für den Neukundenbonus im Überblick

Zu den groben Konditionen (100 Prozent bis maximal 150 Euro) wurden alle Informationen bereits im vorherigen Abschnitt geliefert. Nun geht es hier ins Detail. Damit du den Bonus von Sportingbet beanspruchen kannst, musst du bei der Registrierung ein neues Konto eröffnen. Für die Einzahlung musst du zwangsweise eine Option nutzen, die nicht Neteller oder Skrill by Moneybookers ist. Beide E-Wallets sind von dem Bonus ausgenommen. Du kannst sie natürlich zu einem späteren Zeitpunkt nutzen, bei der ersten Einzahlung solltest du aber eine Alternative wählen – hier gibt es genügend von, mehr dazu später bei den Zahlungsoptionen.

Du musst den Bonus innerhalb von 30 Tagen freispielen, was unseren Erfahrungen nach ein sehr moderates Zeitfenster und durchaus schaffbar ist. Sofern du den Bonus in diesen 30 Tagen nicht freigespielt hast, verfällt er vollständig, es erfolgt also keine anteilige Auszahlung. Eine Umrechnung erfolgt automatisch, sofern du nicht in Euro einzahlst. Casino-Spiele sind von diesem Bonus für die Sportwetten ausgenommen. Möchtest du diesen freispielen, zählen also nur die Einsätze, die im Zuge der Sportwetten platziert werden. Riskierst du auf der Plattform dein Geld, wird unseren Erfahrungen nach zuerst die eingezahlte Summe verbraucht. Ist davon nichts mehr da, wird schließlich der eingeschränkte Bonus genutzt.

Zum Freispielen musst du den Bonus „umsetzen“, so wie es im Bookie-Fachjargon heißt. Umsetzen bedeutet, dass du die beanspruchte Summe aus dem Bonus mehrere Male riskieren musst, um diesen freizuspielen. Das ist notwendig, weil der Anbieter natürlich möchte, dass die neuen Kunden aktiv auf der Plattform sind. Zudem schützt er sich so gegen Geldwäsche, ein Problem, welches in der Glücksspielbranche seit jeher mehr Beachtung als in anderen Branchen findet. Die Konditionen können generell jederzeit neu angepasst werden. Der Anbieter behält sich außerdem vor einen Bonus zu streichen, wenn bei der Registrierung keine wahren Angaben übermittelt wurden.

Bei der Umsetzung musst du den Bonusbetrag 7-Mal riskieren. Wer also den vollen Bonus beansprucht hat, muss 1.050 Euro auf der Plattform setzen, bevor dieser freigespielt wurde (7 mal 150 Euro = 1.050 Euro). Den Erfahrungen nach ist zu berücksichtigen, dass nicht jede Wette für diesen Bonus Gültigkeit besitzt. Es zählen lediglich Sportwetten in diesen hinein, wenn sie eine Quote von 1,70 oder schlechter vorweisen. Damit soll sichergestellt werden, dass Spieler nicht einfach nur super sichere Wetten abschließen und somit quasi kein Geld riskieren, während im Hintergrund ein hoher Bonus freigespielt wird.

Unseren Erfahrungen nach bewegen sich diese Konditionen ungefähr im Mittelfeld, vielleicht sogar etwas darunter. Die Umsetzung von 7-Mal ist relativ hoch für Sportwetten, die vorausgesetzte Quote von 1,70 ist aber in Ordnung und entspricht ungefähr dem Durchschnitt. Löblich ist weiterhin, dass du insgesamt 30 Tage Zeit hast, deinen Bonus von Sportingbet freizuspielen. Bitte berücksichtige noch, dass die Erfahrungen und Teilnahmebedingungen zeigen, dass du nach der Registrierung innerhalb von sieben Tagen eine Einzahlung veranlassen musst, damit du den Bonus beanspruchen darfst. Geschieht das nicht, verlierst du automatisch auch dein Anrecht auf dieses zusätzliche, „kostenfreie“ Geld.

Wie unsere Erfahrungen belegen, sollten dir diese Konditionen und Details bereits einen umfassenden Überblick über den Sportingbet-Neukundenbonus liefern. Möchtest du dich selber noch einmal vergewissern, was wir immer vor der Registrierung und dem Deposit anraten, erhältst du die vollständigen Teilnahmebedingungen auf der Webseite des Anbieters. Hier findest du zudem noch die üblichen rechtlichen Floskeln, mit denen sich der Anbieter gegen jeden erdenklichen Betrugsfall absichert.

Das weitere Bonusangebot von Sportingbet

Die vorherigen Abschnitte widmeten sich dem Neukundenbonus, welcher immer bei Kunden im Fokus steht, die noch kein Konto beim Anbieter besitzen. Für Stammspieler existiert unseren Erfahrungen nach aber ebenfalls ein breitgefächertes Angebot verschiedener Boni, Specials und Events. Ein weiterer Willkommensbonus existiert zudem für den Casino-Teil der Plattform, welcher sich bis zu einer maximalen Höhe von 250 Euro beziffert. Da es aber um die Erfahrungen mit den Sportwetten von Sportingbet gehen soll, wird dieser hier lediglich am Rande erwähnt.

Die besonderen Specials und Events werden in der Regel dann von Sportingbet ins Leben gerufen, wenn ausgewählte Events aus der Sportwelt gerade begonnen haben oder demnächst anstehen. Für die French Open, Wimbledon, dem Superbowl, die WM und EM im Fußball werden quasi immer Boni und Specials angeboten, welche in direkter Verbindung mit den Sportwetten stehen, die du auf die Spiele im Zuge dieses Events platzieren kannst. Deshalb lohnt es sich für dich, wenn du auf die Promo-Seite der Plattform regelmäßig einen Blick wirfst, besonders natürlich dann, wenn du eh schon vorhast auf diese Spiele zu wetten.

Weiterhin bietet Sporting eine „wöchentliche Steuerrückzahlung“ an, die sich speziell den deutschen Kunden widmet. In Deutschland wird eine Glücksspielsteuer in Höhe von 5 Prozent auf die erzielten Gewinne erhoben. Diese entfällt, sofern du eine Kombiwette mit drei oder mehr Auswahlen abschließt und jede einzelne Wette mindestens eine Quote von 1,4 vorweisen kann. Schließt du gern Kombis ab, kannst du mit diesem zusätzlichen Steuer-Bonus also pauschal fünf Prozent mehr Gewinn des getätigten Einsatzes erzielen. Eine weitere Promo umfasst die „tägliche Free Bet“. Du erhältst eine Freiwette in Höhe von 5 Euro, wenn du möglichst viele Kombis mit mindestens zwei Auswahlen und einer Mindestquote von 1,50 platzierst. Erneut profitieren Kombiwetten-Spieler hier also von dem weiterführenden Angebot für Stammspieler.

Wöchentlich werden von Sportingbet insgesamt 15.000 Euro „unter die Leute“ gebracht. An diesem Gewinnspiel nimmst du automatisch teil, wenn du im Fußball mindestens 8 von 12 Spielen richtig tippst. Die Teilnahme ist kostenlos. Von diesem Bonus profitierst du natürlich nur dann, wenn du im Lostopf dann erneut dein glückliches Händchen unter Beweis stellst. Ein laufendes Special ist die „wöchentliche Geld-zurück-Garantie“. Sie wird am Montag ausgezahlt und beziffert sich auf maximal 500 Euro pro Spieler. Je aktiver du auf der Seite Sportwetten platzierst, desto mehr Geld bekommst du auch zurück.

Für die Casino-Spieler existieren noch Specials für täglich bis zu 100 Free Spins und ein eigener Bonuskalender, welcher jeden Tag neue Aktionen im Casino offenbart. Beide sollen hier zwecks der Vollständigkeit erwähnt werden, da sie für Spieler, die ausschließlich Sportwetten auf Sportingbet platzieren möchten, keine konkreten Vorteile bieten. Wer hingegen ab und an ins Casino schauen möchte, sollte auch diese Specials nutzen, da sie unseren Erfahrungen nach langfristig durchaus positiv auf die erzielten Gewinne einwirken können.

Arbeitet Sportingbet seriös?

Eine Frage, wie sie von Spielern immer wieder gestellt wird. Sportingbet ist als absolut seriös zu erachten, was unter anderem die erhaltene Lizenz vom Innenministerium Schleswig-Holstein belegt. Zugleich unterhält der Anbieter noch seine primäre Lizenz in Malta, aber auch ergänzende Lizenzen auf der Isle of Man oder in Gibraltar. Zudem existieren weitere Lizenzierungen, die sich dem jeweiligen Spielbetrieb in den einzelnen Ländern widmen. Bietet der Anbieter seine Sportwetten also in Italien an, so besitzt er da auch eine gültige Lizenz.

Ein weiteres Indiz für die Seriosität ist der Eintrag an der britischen Börse. Hier gelistete Unternehmen unterliegen unseren Erfahrungen nach besonders straffen Auflagen und müssen nicht nur einmalig, sondern kontinuierlich für ihren Geschäftsbetrieb absolut seriöse Abläufe vorweisen. Spieler aus Deutschland (oder aus anderen Ländern) haben bei Sportingbet also nichts zu befürchten. Der mehrfach lizenzierte Anbieter arbeitet seriös, verfügt online über alle notwendigen Verschlüsselungen da, wo sensible Daten genutzt werden und unterhält starke Kooperationen, wie beispielsweise zum Bookie-Riesen William Hill.

Sportwetten bei Sportingbet: Unsere Erfahrungen zum Portfolio

Bei einem Anbieter, der derart starke Kooperationen pflegt und schon so lange in der Branche tätig ist, sind keine Einschränkungen beim Angebot der Sportwetten zu erwarten. So ist auch hier garantiert für jeden etwas dabei, wobei der Fokus ganz klar auf dem Fußball liegt – kaum verwunderlich, handelt es sich hier immer noch um den größten gemeinsamen Nenner der Europäer. Sowohl in England als auch in Deutschland reicht das Angebot der Fußball-Sportwetten den Erfahrungen nach bis in die kleinsten, regionalen Ligen. Du kommst also selbst dann noch auf deine Kosten, wenn du nicht zwingend nur auf die erste Bundesliga oder die Premier League wetten möchtest. In England erreicht die Tiefe der Fußball-Sportwetten sogar die sechste Liga.

Abseits vom Fußball kann sich das Angebot der Sportwetten unseren Erfahrungen nach aber ebenfalls sehen lassen. Sportingbet begeistern hier sowohl mit Breite als auch Tiefe. Basketball, MMA, Motorsport, Dart, Pferderennen, Rugby und Volleyball werden abgedeckt, um nur einige Sportarten zu nennen. Große Events erhalten immer eine umfassende Coverage, die sich vor allem in der Tiefe der Detailwetten widerspiegelt. Generell wirst du auf Sportingbet kaum eine Sportart finden, die nicht zumindest einige Sportwetten wöchentlich vorweisen kann. Einen exakten Überblick über all die Sportarten und die unzähligen Ligen erhältst du direkt auf der Webseite. Hier ist alles in übersichtlicher Form in unterschiedliche Reiter gegliedert.

Livewetten kommen mit kostenfreien Livestreams

Wie unsere Erfahrungen in der Branche belegen, dürften einige Spieler nun große Ohren gemacht haben. Livestreams existieren bisher nur bei einigen wenigen anderen Anbietern, Sportingbet führt diese aber schon seit Jahren, wobei sogar der Spitzensport und Top-Ligen abgedeckt werden. Erwähnenswert ist beispielsweise das Livestreaming der NBA (amerikanischer Basketball). Möchtest du dir einmal selbst einen Überblick verschaffen, reicht es schon, wenn du auf der Webseite auf „Sportingbet TV“ klickst. Hier findest du alle laufenden Streams sowie weitere Ankündigungen für künftige Spiele.

Speziell mit Hinblick auf die Livewetten existieren keine Einschränkungen. Das ist zu erwarten, schließlich ist das Angebot der klassischen Sportwetten schon sehr groß, weshalb ein überwiegender Teil davon einfach übertragen und mit entsprechenden Livewetten versehen wird. Das Interface für die Livewetten ist zugegebenermaßen eher traditionell gehalten. Das ist aber nicht zwingend schlecht, denn durch die hellen Farben wirkt es ausgesprochen übersichtlich. Wahlweise kannst du bestimmen, ob du Einzelwetten anschauen möchtest oder ob dir Sportingbet einen Überblick über alle laufenden Livewetten bereitstellt.

Links und in der Mitte von deinem Bildschirm findest du die verfügbaren Wetten mitsamt dem aktuellen Stand, der Spielzeit und natürlich der Quoten. Am rechten Rand findest du deinen Wettschein, den du flexibel anpassen kannst. Es ist sehr löblich, dass hier bereits der mögliche Gewinn errechnet wird und du mit wenigen Anpassungen aus vielen Einzelwetten eine Kombiwette machen kannst. In einem weiteren Reiter erhältst du einen Überblick darüber, welche Sportwetten du schon abgeschlossen hast und wie es da gerade steht. So behältst du stets den Überblick.

Cash Out Funktion: Darf heutzutage bei keinem großen Anbieter mehr fehlen

Der Cash Out bei den Sportwetten ist neben den Livewetten die größte Neuerung, die die Branche in den letzten Jahren hervorgebracht hat. Mit diesem kannst du, wie der Name schon verspricht, frühzeitig „outcashen“, also deine Gewinne auszahlen lassen. So sicherst du (quasi) gewonnene Wetten ab und verhinderst, dass eine plötzliche Wende mitunter deine komplette Kombi zerstört. Die Quoten für die Cash Out Funktion werden generell in Echtzeit angepasst. Dadurch ausgezahlte Gewinne, stehen dir direkt wieder auf dem Konto zur Verfügung, wodurch du sie sofort in neue Sportwetten platzieren könntest. Die Erfahrungen unsererseits belegen, dass der frühzeitige Cash Out sehr gern von Spielern genutzt wird, da er immer auftretende Schwankungen etwas minimieren kann.

Die Zahlungsoptionen: Damit bei Deposits und Cashouts auch alles klappt

Schon eingangs wurde auf die Historie und den Aufbau von Sportingbet eingegangen. Eine weitere Variable hier sind die Lizenzierungen. Aufgrund der deutschen Lizenz müssen Spieler bei Sportingbet keinerlei Einschränkungen fürchten, wenn es um die Ein- und Auszahlungen geht. Löblich ist zudem, dass sogar das populäre E-Wallet PayPal angeboten wird. PayPal dürfte selbst unerfahrenen Spielern ein Begriff sein, da sich das E-Wallet längst einen Namen als größter Web-Zahlungsdienstleister der Welt gemacht hat und in entsprechend vielen Online Shops zum Einsatz kommt.

Ergänzend findest du noch Skrill by Moneybookers und Neteller, beachte aber bitte, dass du diese nicht für deine erste Einzahlung nutzen solltest, da sie nicht mit dem Bonus kompatibel sind. Wer gern im Prepaid-Verfahren einzahlen möchte, kann eine aufgeladene paysafecard dafür nutzen. Sofortüberweisung, Ukash und giropay werden ebenso angeboten. Unter den klassischen Methoden erwarten dich die üblichen Vertreter, darunter Kreditkarten von MasterCard und Visa. Alle genannten Methoden sind kostenlos. Entstehen bei einem Deposit oder einem Cashout Gebühren, werden diese also von Sportingbet gezahlt, damit du deine kompletten Gewinne erhältst oder deinen ganzen Deposit zum Zocken zur Verfügung hast.

Hinsichtlich der Geschwindigkeit ist ebenfalls alles in Ordnung. Die meisten Einzahlungen sind „instant“, da steht dir das Guthaben also direkt für die Sportwetten zur Verfügung. Einige Zahlungsmethoden dauern länger, beispielsweise die Überweisung, die aber nur von sehr wenigen Spielern genutzt wird. Auszahlungen sind natürlich nicht „instant“, da der Anbieter erst überprüfen muss, ob alles mit rechten Dingen zuging. Aber hier musst dich ebenfalls nicht lange gedulden. Speziell bei den E-Wallets kannst du durchaus mit einer Auszahlung innerhalb von 6 bis 48 Stunden rechnen. Bei den Kreditkarten oder einer Überweisung dauert es den Erfahrungen nach immer etwas länger, was an den Laufzeiten der Finanzinstitute liegt.

Vor der ersten Auszahlung möchte der Anbieter mitunter noch einmal deine Identität überprüfen. Sollte das geschehen, bekommst du eine Mail, wo du aufgefordert wirst weitere Unterlagen zu übermitteln. Das sind normalerweise eine aktuelle Stromrechnung sowie eine Kopie vom Personalausweis beziehungsweise Reisepass. Diese Überprüfung ist üblicherweise nur einmal notwendig und tritt vor der ersten Auszahlung auf. Sie dient deiner Sicherheit, die Unterlagen werden zudem schnell geprüft. Weitere Auszahlungen werden dann sehr zügig abgewickelt.

Erfahrungen mit dem Kundenservice von Sportingbet

Beim Support gibt es nichts zu bemängeln, was mit Sicherheit schon allein daran liegt, dass der Anbieter frühzeitig erkannt hat, wie wichtig Spielern ein qualitativer Kundenservice ist. Es existiert eine Vielzahl unterschiedlicher Kontaktmöglichkeiten, darunter der klassische Weg via Mail oder Kontaktformular, aber auch der oftmals schnellere Weg über den Live Chat oder einfach direkt per Hotline. Der deutschsprachige Support ist in der Zeit 9:30 bis 20 Uhr erreichbar, für die Briten existiert ein rund um die Uhr besetzter Kundenservice.

Die Erfahrungen mit dem Support belegen, dass sich die Mitarbeiter einerseits sehr freundlich und andererseits ausgesprochen kompetent zeigen. Selbst komplizierte Anliegen können diese sehr souverän und schnell lösen, allgemeine Fragen stellen folglich kein Problem dar. Wenn du generell ein allgemeines Anliegen hast, könntest du alternativ auch die FAQ-Sektion nutzen. Natürlich steht es dir aber frei ob du das möchtest oder ob du lieber mit einem Mitarbeiter sprichst. Die Wartezeiten an der Hotline sind, was sehr löblich ist, ausgesprochen kurz gehalten. Beim Live Chat steht dir noch in der gleichen Minute ein Mitarbeiter Rede und Antwort.

App und Webseite: Weil das Grundgerüst stimmen muss

Die Webseite besitzt aufgrund der türkisen Farbe einen sehr freundlichen Look, welcher in der App ebenso aufgegriffen wird. Er wird ergänzt mit Nuancen aus knalligem Grün, Weiß, Grau und Schwarz. Sowohl die App als auch die Webseite können technisch auf ganzer Linie überzeugen und liefern selbst auf schwächeren Geräten eine löbliche Performance ab. Erwähnt werden soll an dieser Stelle, dass der Anbieter sowohl eine hauseigene App unterhält, aber auch eine mobile Optimierung der Webseite vorgenommen hat. Am Tablet oder Smartphone kannst du folglich selbst entscheiden, ob du Sportingbet direkt im Browser öffnest oder lieber die App für iOS und Android herunterlädst. Hinsichtlich der Funktionalität existieren am mobilen Endgerät quasi alle Optionen, die auch im Browser am PC beziehungsweise Laptop vorzufinden sind.

Fazit zu Sportingbet als Anbieter von Sportwetten

Sportingbet ist eine namhafte Größe in der Branche. Die Stellung der Marke wurde unter anderem durch den Aufkauf von William Hill noch weiter gestärkt. Neben den Sportwetten findest du hier zudem noch ein Casino, ein Live Casino und ein vielfältiges Angebot der beliebten Merkur-Spielautomaten. Der Bonus siedelt sich im Durchschnitt der Branche an, bringt aber immerhin eine stattliche Höhe mit sich. Der Kundenservice ist auf vielen verschiedenen Wegen erreichbar und zeigt sich durch die Bank weg als sehr kompetent, effizient und freundlich. Für mobile User existieren eine mobile-optimierte Page sowie eine separate App. Das Angebot der Sportwetten selber ist ausgesprochen vielfältig aufgebaut, der Fokus liegt ganz klar auf dem Fußball, was die meisten Deutschen natürlich freuen dürfte. In England reichen die Fußballwetten bis in die sechste Liga, in Deutschland wird auf Amateurligen freiwillig verzichtet. So ziemlich alle anderen erdenklichen Sportarten werden ebenfalls durch Sportingbet erfasst.